Anzeige

Merchandise-Kollektion
"The Voice Kids" und H&M machen Mode

"The Voice Kids" und H&M bringen eine eigene Merchandise-Kollektion raus. Teil der von SevenOne AdFactory entwickelten Kampagne sind drei TV-Spots. 

Text: W&V Redaktion

22. März 2019

Moderatorin Melissa Khalaj mit den Kandidaten Elene und Nico.
Anzeige

Das schwedische Modelabel H&M hat im Rahmen seiner Partnerschaft mit der Sat.1-Castingreihe "The Voice Kids" eine eigene Merchandise-Kollektion gelauncht. Insgesamt acht Fashion-Teile können die jungen Fans ab sofort erwerben: vier T-Shirts, zwei Sweatshirts, ein Turnbeutel und eine Cap.

Die "The Voice Kids" Merchandise-Kollektion ist Teil der 360-Grad-Kampagne, die von der SevenOne AdFactory, dem Kreativvermarkter von ProsSiebenSat.1, gemeinsam mit H&M rund um die Musik-Show umgesetzt wurde.

Neben der Promotionlizenz steht TV- und Digitalsponsoring mit einem gemeinsamen Storytelling im Zentrum der Kooperation: TV-Advertorials geben in drei Folgen exklusive Backstage-Einblicke in den Styling-Bereich von H&M. Talente zeigen gemeinsam mit Fans der Show, wie sie die Merchandise-Kollektion und weitere Fashion-Teile der Modemarke am besten kombinieren.

Im TV-Spot am 24. März probieren die beiden Talente Elene und Nico ihre Styles und tauschen sich mit Co-Moderatorin Melissa Khalaj aus. Die Filme werden als 90-Sekünder vor dem Format ausgestrahlt.

Anzeige