Anzeige

Audio
Tom Junkersdorf startet Luxus-Lifestyle-Podcast

TOMorrow ist ab sofort jeden Montag auf Podstars, der Podcast-Plattform der OMR, zu hören. Zu den ersten Gästen gehören Boss-Markenchef Ingo Wilts und Georges Kern, CEO und Shareholder von Breitling.

Text: W&V Redaktion

27. Juli 2020

Tom Junkersdorf spricht mit Gästen über das Luxus-Business.
Anzeige

Tom Junkersdorf, bis Herbst 2019 Chefredakteur des Condé Nast-Titels GQ, ist unter die Podcaster gegangen: Er startet jetzt "TOMorrow" (man beachte das Wortspiel), nach eigenen Aussagen "Deutschlands erster Luxury Lifestyle Podcast". In dem Podcast spricht Junkersdorf, der unter anderem auch schon Chef der deutschen Ausgabe von People (Bauer Media Group) war, mit Stars, CEOs und Designern über ihr Leben, wie sich ihr Business in Zeiten von Covid-19 und weltweiten Black Lives Matter-Protesten verändert. Aber auch darüber, wie moderner Style und Luxus gedacht werden müssen, wenn immer mehr Menschen im Home-Office arbeiten.

"Die Luxus-Industrie mit einem globalen Umsatz von über 280 Milliarden Euro steht vor den größten Veränderungen ihrer Geschichte – und damit verändert sie auch unser aller Leben", so Junkersdorf. "Die Art wie wir uns kleiden, wie und womit wir uns stylen, wie wir uns sehen und wie wir gesehen werden möchten. Moderner Luxus ist immer stilprägend. Und der Stil nach Corona wird definitiv ein anderer sein als vor der Pandemie."

Herausforderungen der Luxus-Branche

Die ersten Gäste, mit denen Junkersdorf talkt, sind Ingo Wilts, Chief Brand Officer von Hugo Boss, Georges Kern, CEO und Shareholder von Breitling, Schauspieler Tom Wlaschiha sowie Arnold Schwarzenegger. Wilts spricht etwa über die fundamentalen Veränderungen in der Fashion-Branche und die Auswirkungen von Corona auf das Modelabel Boss, das im Kerngeschäft getroffen werde. Denn: "Der Anzug gehört ins Office, aber er gehört nicht ins Home-Office."

Für ihn und andere Labels im Segment Business-Mode bedeute das: "Die Materialien werden softer, mehr Komfort ist wichtig. Die Fashion wird dezenter. Ich glaube, dass der Kunde weniger kauft, aber qualitativ hochwertiger – was ganz schön ist. Man besinnt sich mehr auf die Basics. Weniger ist mehr."

Tom Junkersdorfs Business & Style Podcast ist ab jetzt jede Woche montags bei Podstars, dem Podcastnetzwerk von OMR, zu hören.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige