Anzeige

Twitter-Trend
Twitter-Nutzer dichten Supermarktschlager

"Ich ziehe durch den Rewe bis nach Mitternacht, hab das früher auch gern gemacht". Oder: "Ich fand sie irgendwo. Allein an Kasse Zwo": Nur zwei von zahllosen Nonsense-Reimen, die Twitter gerade regelrecht überfluten.

Text: W&V Redaktion

27. Oktober 2021

Anzeige

Unter dem Hashtag #Supermarktschlager dichteten am Mittwoch Nutzerinnen und Nutzer bekannte Texte aus Schlagern um und sorgten vermutlich für einige Ohrwürmer. So schreibt ein Nutzer, wohl in Anlehnung an ein Lied von Henry Valentino und Uschi: "Im Wagen vor mir sitzt ein kleiner Junge. Sieht niedlich aus, doch er scheint frech zu sein. Er schmeißt mit Schokolade solang bis er kriegt was er will. Ich merke nur er brüllt mit viel Gefühl."

Der RBB twitterte gleich eine ganze Reihe an "neuen" Klassikern, darunter auch die Version eines Schlagers von Nina Hagen: "Ich hab den PIN-Code vergessen, mein Michael, jetzt lass ich den ganzen Einkauf da-haha-haha." RTL stieg ebenfalls mit ein und verpasste dem Ballermann-Hit von Almklausi einen neuen Text und fragt: "Wie heißt die Mutter von Niki Gouda?"

Bis zum Mittwochnachmittag gab es bereits mehr als 3000 Tweets zu dem Hashtag.

Hier einige nette Kostproben

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige