Anzeige

Partnerschaft
Union Investment scheidet als Wetter-Sponsor beim ZDF aus

Der Platz als Wetter-Sponsor nach der Heute-Sendung im ZDF wird zum Jahresende frei: Dann verabschiedet sich Union Investment als Presenter - nach immerhin fast 20 Jahren.

Text: W&V Redaktion

6. November 2019

Der prominente Werbeplatz nach der Heute-Sendung wird wieder frei.
Anzeige

Wenn eine Partnerschaft 20 Jahre lang dauert, kann man dessen Ende schon mal feierlich annoncieren – anstatt sich sang-und klanglos wegzustehlen. So machen es auch Union Investment und das ZDF Werbefernsehen: Zum Jahresende wird sich der Finanzexperte nach knapp zwei Jahrzehnten als Sponsor des Wetters nach der Heute-Sendung im ZDF verabschieden.

Doch bleibt Union Investment dem Sender "auch künftig treu". "Wir danken dem ZDF Werbefernsehen für die langjährige Partnerschaft im Wetter-Sponsoring", sagt Klaus Riester, Geschäftsführer Union Investment Privatfonds. Künftig will Riester auf andere Kommunikationsplattformen im Werberahmenprogramm des ZDF setzen. 

Die lange gemeinsame Zeit sieht auch Hans-Joachim Strauch, Geschäftsführer der ZDF Werbefernsehen, als etwas außergewöhnliches an: "Seit der Jahrtausend-Wende bestand unsere Partnerschaft - das ist länger als es den Euro gibt, den wir seit dem Jahr 2002 in Händen halten. Das ist in der schnelllebigen Media-Branche schon etwas ganz Besonderes."

Das ZDF als TV-Marktführer ist mit 3,234 Millionen Zuschauern im Wetter nach der 19 Uhr Heute-Sendung auch Marktführer in diesem Genre. Das Wetter-Sponsoring im ZDF beinhaltet zwei sieben-sekündige Trailerplatzierungen direkt am Sendungsanfang und -ende.

Anzeige