Anzeige

Exaring AG
Waipu.tv weitet Kampagne aus

Im Rahmen einer deutschlandweiten Out-of-Home-Kampagne will IPTV-Anbieter Waipu.tv auf die Vorzüge des digitalen Fernsehens aufmerksam machen.  

Text: W&V Redaktion

22. Februar 2019

Das Motiv der Waipu.tv-Kampagne
Anzeige

Bereits zum Jahreswechsel vor ein paar Wochen startete die Kampagne "IchSeheWas" von Waipu.tv, die nun auf Megalights, Infoscreens, auf Mall- sowie Station-Videos und auf weiteren digitalen Kanälen deutschlandweit fortgeführt wird. Neben Fernsehwerbung setzt der Betreiber Exaring somit auf eine Out-of-Home-Kampagne mit einem Gesamt-Bruttomediavolumen von 10 Millionen Euro.

Warum eine digitale TV-Lösung in klassischen Medien wirbt?

Das sei eine berechtigte Frage, sagt Markus Härtenstein, CMO und Vorstand von Exaring. Und antwortet selbstbewusst: "Weil das Beste aus allen TV-Welten auch im Besten aus allen Medien-Welten beworben werden sollte." Die Bündelung von Free-TV, Pay-TV und Internet in einer Anwendung sei das, was Waipu.tv auszeichne. 

Unter der Headline "Ich sehe was" startete bereits 2017 die erste Markenkampagne von Waipu.tv, die die IPTV-Plattform breitenwirksam einführen sollte. Für die Konzeption und Produktion der damaligen sowie der aktuellen Kampagne arbeitete Waipu.tv mit der Münchner Agentur Suit zusammen. 

Die Kampagne läuft noch bis zum 4. März. 

Anzeige