Anzeige

Video-Streaming
Warner Media startet HBO Max in Europa

Der europäische Video-Streaming-Markt bekommt einmal mehr Konkurrenz. Warner Media will die besten Filme und TV-Sendungen aus 100 Jahren Warner Bros auf der Plattform HBO Max bündeln.

Text: Anonymous User

6. Oktober 2021

HBO Max startet am 26. Oktober in Europa
Anzeige

Der Unterhaltungsriese Warner Media startet seinen Streaming-Dienst HBO Max am 26. Oktober in Europa. Zunächst soll das Angebot vor allem in Skandinavien sowie Ländern wie Spanien und Andorra angeboten werden. Für 2022 ist der Rollout in Mittel- und Ost-Europa sowie Portugal geplant. Das Monatsabo soll 8,99 Euro kosten. Das Jahres-Abo schlägt mit 69,99 Euro zu Buche. 

Während in den USA neue Filme von Warner direkt zum Kinostart auch auf der Streaming-Plattform zu sehen sind, wird in Europa eine Frist von 45 Tagen zwischen Kinostart und Streaming-Angebot eingehalten. Zu sehen sind Warner & HBO-Film- und Serienklassiker wie Harry Potter, Herr der Ringe, Game of Thrones oder die Sopranos.

Auch Eigenproduktionen sollen direkt auf der Plattform gezeigt werden. Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung wurden der erste Teaser für House of Dragon sowie Clips aus der dritten Staffel von Succession und Peacemaker enthüllt. Zudem kündigte Sarah Jessica Parker in einer besonderen Botschaft den Dezember als Startmonat für And Just Like That an.

In Deutschland wird es HBO Max vorerst nicht geben. Grund ist ein Auswertungsvertrag mit Sky, der erst 2019 verlängert wurde.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige