Anzeige

Klicktipp
Warum Sascha Hehn beim ZDF das "heute journal" kapert

Für die neue ZDF-Sitcom "Lerchenberg" trommeln die Mainzer angemessen - beziehungsweise tut dies Sascha Hehn in der Lachbar...

Text: W&V Redaktion

6. März 2013

Anzeige

Satire vor der Satire: Für die neue ZDF-Sitcom "Lerchenberg", die sich das Zweite zum 50. Geburtstag selbst gönnt und vor dem Start im April schon einmal vorab ab Ende März im digitalen Ableger ZDFneo platziert, trommeln die Mainzer angemessen. In der Lachbar des ZDF-YouTube-Channels darf Sascha Hehn – er spielt sich in "Lerchenberg" selbst – schon jetzt auf Jobsuche im Sendezentrum gehen.

Schauplatz und Drehort ist, wie auch in einigen Wochen bei der Sitcom, die Senderzentrale auf dem Lerchenberg in Mainz. Hehn tut sich sichtlich schwer, einen festen Platz im Programm des Zweiten zu finden – "heute journal" und Claus-Kleber-Ersatz oder doch lieber Serie? Seine überwiegend weibliche Redaktion hat ganz andere Pläne mit dem smarten Neuzugang...

Aber sehen Sie selbst, welchen Spaß das ZDF am Selbstveräppeln hat.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige