Anzeige

Interview
Was Medienhäuser von Wisst-ihr-noch.de lernen können

Wisst-ihr-noch.de ist der deutsche Nummer-1-Publisher mit Facebook-Videos. Woher der Erfolg kommt, erzählen Gründer Thomas Weigel und CMO Martin Schottstädt im Videointerview. 

Text: W&V Redaktion

13. Mai 2019

Bei Bedarf steht Thomas Weigel sogar selbst für seine Plattform vor der Kamera. An Muttertag sogar mit Mama.
Anzeige

Irgendwann ist es auf jeder Party, jeder Familienfeier, jedem Kaffeeklatsch soweit. Es werden die ollen Geschichten von früher ausgepackt. Die Lieblingsserien, die liebsten Bands, die verrücktesten Sammelleidenschaften, die schrägsten Klamotten und die besten Computerspiele von damals. Die Stimmung ist gerettet.

Diesen Hang der Deutschen zur Nostalgie nutzt die Plattform Wisst-ihr-noch.de und baut darauf ein kanal- und medienübergreifendes Contentangebot auf. Egal ob man in den 70er, 80ern, 90ern oder 00ern seine beste Zeit hatte - das Portal nimmt jeden mit Videos, Listicles oder Quizze mit auf eine kleine Zeitreise. 

Thomas Weigel startete die Facebook-Seite „Die 90er! Wisst ihr noch…..?“ 2008 als Hobbyprojekt. Inzwischen sind seine Freunde Christof Szwarc und Martin Schottstädt eingestiegen. Szwarc ist Geschäftsführer der Digitalagentur Cormes, die sich 2016 beteiligte.

Gemeinsam zogen sie die Website Wisst-ihr-noch.de hoch. Heute hat die ursprüngliche Facebook-Page „Die 90er! Wisst ihr noch…..?“1,1 Millionen Fans und die Jahrzehnt-übergreifende Fanpage immerhin 760.000 Follower. Insgesamt erreicht Wisst ihr noch? 3 Millionen Leser und Zuschauer pro Monat. 

Warum Wisst-ihr-noch.de so gut ankommt und wie User generated Content das Format weiter pusht, erzählen der Ideengeber und Chief Content Officer Thomas Weigel sowie CMO Martin Schottstädt im Videointerview:

Alle Videointerviews von der OMR 2019 sehen Sie in unserer Youtube-Playlist. 

Anzeige