Anzeige

Personalie
Wechsel im Aufsichtsrat von Axel Springer

Neuaufstellung beim Axel-Springer-Aufsichtsgremium: Giuseppe Vita geht, der Schweizer Ralph Büchi kommt.

Text: W&V Redaktion

6. November 2018

Anzeige

Nach der Hauptversammlung im kommenden Frühjahr (19. April 2019) stellt der Medienkonzern Axel Springer seinen Aufsichtsrat neu auf. Der derzeit amtierende Aufsichtsrats-Vorsitzende Giuseppe Vita wird dann ausscheiden, teilt der Konzern mit.

Das Amt übernimmt Ralph Büchi, der zwischen 2012 und 2014 bereits Vorstandsmitglied bei Axel Springer war. Im Joint Venture Ringer Axel Springer Schweiz ist Büchi derzeit Vize des CEO und COO.

Der 83-jährige Vita ist seit 2001 Mitglied des Aufsichtsrats und seit 2002 Aufsichtsratsvorsitzender bei Axel Springer. Neben Vita wird auch Lothar Lanz den insgesamt neunköpfigen Aufsichtsrat verlassen. Für ihn kommt Wirtschaftsprüfer Ulrich Plett.

Die übrigen Aufsichtsratsmitglieder sind Friede Springer (Stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende), Oliver Heine, Alexander Karp, Iris Knobloch, Nicola Leibinger-Kammüller, Wolfgang Reitzle und Martin Varsavsky. Sie wollen erneut kandidieren.

Anzeige