Anzeige

Programmatic Advertising
Weischer gründet Firma für automatisierte Buchung

Nqyer XMedia heißt das neu gegründete Weischer-Unternehmen, das auf Programmatic-Kampagnen im Reichweitenumfeld spezialisiert sein soll. Geschäftsführer ist Ex-Kinetic-Mann Tobias Hefele.

Text: W&V Redaktion

21. September 2020

Tobias Hefele ist Geschäftsführer des neuen Weischer- Unternehmens Nqyer XMedia
Anzeige

Auch klassische Medien können zunehmend adressiert angesteuert werden. Das gilt beispielsweise für Digital-Audio- oder Out-of-Home-Kampagnen mit programmatisch ausgesteuerten digitalen Screens und soll künftig auch in der Kinowerbung möglich sein.

"Mit unserem exklusiven Audience-Datenmodell bieten wir die Möglichkeit, die Medien Digital-Out-Of-Home und Kino übergreifend zielgruppenbasiert in Kampagnen einzusetzen", sagt Tobias Hefele. Die so gebuchten Kampagnen ermöglichen Zielgruppentargeting, so dass nur die Ort- und Zeiteinheiten gekauft werden, in denen die Kampagnen-Zielgruppe überproportional stark erreicht wird.

Geschäftsführer ist Tobias Hefele

Hefele kommt von der WPP-Tochter Kinetic Worldwide Germany, wo er als Director Digital & Innovation neue programmatische Aussteuerungsmöglichkeiten für Digital Out of Home (DOOH) etabliert hat. Im Januar diesen Jahres wechselte er zu Weischer Media (heute Weischer). Als Leiter der neu gegründeten Nqyer XMedia will er nun im Kinosegment die Weichen für das programmatische Zeitalter  stellen.

Weischer kooperiert bereits seit drei Jahren mit mit dem Startup Nqyer Media, das sich auf Influencer und Content Marketing sowie Branded Entertainment im Netz spezialisiert hat.

 

 

 


Autor: Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.

Anzeige