Anzeige

Junger Experte
Wetter.com startet täglichen Podcast

Hören wie das Wetter wird: Die Plattform Wetter.com steigt in den Podcast-Markt ein und präsentiert werktags ab sofort ein neues Audioformat. Als Host fungiert Facebook-Wetterfrosch Alban Burster.

Text: W&V Redaktion

10. Februar 2020

Der 23-jährige Alban Burster erklärt im Wetter.com-Podcast das Wetter.
Anzeige

Passend zum deutschlandweiten Sturmtief: Das Portal Wetter.com startet ein eigenes Podcast-Format. Von Montag bis Freitag informiert Host Alban Burster im Wetter.com-Podcast über aktuelle und bevorstehende Wetterlagen in Deutschland. 

Der neue "Wetterinfluencer"

Der 23-jährige klärt außerdem auf, welche Auswirkungen es auf die Alltagsplanung, die Natur und das Klima hat. Burster bezeichnet sich selbst scherzhaft als Wetternerd und begann vor sieben Jahren damit, regionale Wetterwarnungen auf Facebook einzustellen. Mittlerweile folgen etwa 34.000 Menschen seinen Vorhersagen auf Facebook und Instagram. Da der Büdinger vor allem auf Social Media agiert, bezeichnete ihn Wetter.com in seiner Mitteilung sogar als "Wetterinfluencer".

"Mit unserem neuen Audio-Angebot treten wir als Pionier unter den großen deutschen Wetter-Portalen in den wachsenden Podcast-Markt ein", so Laura Rodrigues, Head of Newsroom bei wetter.com. "Wir freuen uns sehr, dass wir Alban als Moderator gewinnen konnten. Denn mit seiner natürlich frischen Art bringt er sehr viel Begeisterung für das Thema Wetter rüber und spricht damit auch ein jüngeres Publikum an."

Der Podcast steht werktags ab 19 Uhr auf Spotify, iTunes, Deezer und vielen weiteren Podcast-Plattform zur Verfügung.


Autor: Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.

Anzeige