Anzeige

ZDF Werbefernsehen on Tour
Wirtschafts-Experten für den ZDF-Vorabend

In der Wirtschaft macht das ZDF-Wirtschaftsmagazin "WISO" Halt: Es steht im Mittelpunkt der Jahrespräsentation des ZDF Werbefernsehens. 

Text: W&V Redaktion

21. September 2018

Wirken fürs ZDF (v.l.): Werbefernsehen-Chef Hans-Joachim Strauch , "Küchenschlacht"-Ausrichter Johann Lafer, "WISO""-Redaktionsleiter Marcus Niehaves.
Anzeige

Essen ist wichtig. Es geht jeden an, es spricht jeden an, es bestimmt diverse Sendungen im ZDF. Auch die Verbraucherthemen im Wirtschaftsmagazin "WISO", das im Mittelpunkt der Jahrespräsentation stand, zu der das ZDF Werbefernsehen in München (der letzten Station der Vermarkterreise) passenderweise in eine "Wirtschaft" geladen hatte.

Im Wirtshaus am Schlachthof stellte ZDF Werbefernsehen-Geschäftsführer Hans-Joachim Strauch gleich mal klar: "WISO ist das einzige Wirtschaftsmagazin im deutschen Fernsehen mit einer Werbeunterbrechung." Die ihm zufolge eine Reichweite von durchschnittlich 2,6 Millionen Zuschauer ab 14 Jahren kurz vorm abendlichen Fernseh-Peak gegen 20 Uhr bietet. Strauch wirbt für die "inneren" Werte des Werbeumfelds: "Bei den kleinen und mittleren Selbstständigen lag der TKP beim Unterbrecher in 'WISO' durchschnittlich bei rund 140 Euro."

Auch ein Gastgeber: "Gala-Det".

Fürs Werberahmenprogramm 2019 hebt das Strauch-Team die Marke WISO hervor- auch, weil die Magazinreihe im kommenden Jahr 35 Jahre alt wird. Passend zum Jubiläum gibt es ein neues Outfit: Künftig wird "WISO" in Bordeaux und Aubergine gehüllt. Ein Schritt, den Strauch begrüßt, zumal ihm das bisherige Blau zu kühl erschien.

Laut "WISO"-Redaktionsleiter und –Moderator Marcus Niehaves soll das neue und wärmere Design die Distanz zum Zuschauer verringern. "WISO ist Alltag, die neue Farbe passt dazu", so der ZDF-Mann. Der sich einen Schlagabtausch mit dem ebenfalls anwesenden TV-Koch Johann Lafer lieferte. Zumal der Könner am Herd dem "WISO"-Teamleiter auf den Zahn fühlen wollte mit der Frage, welches der getesteten Schlemmerfilets das beste sei.

Die Frage wurde zwar nicht eindeutig gelöst, aber der "Küchenschlacht"-Chef Lafer hielt fest: "Essen ist wie Weintrinken eine Erfahrungssache." Ach ja, hier ist der "WISO"-Check in Sachen Schlemmerfilet.

Das ZDF Werbefernsehen verneigt sich "mainzelnd" vor den Protagonisten des Programms - mit Lichter-Männchen (links) und Lafer-Männchen.

Übrigens verkündet der ZDF-Vermarkter im Nachgang einen Besucherrekord bei der diesjährigen Roadshow zum Werberahmenprogramm.

Anzeige