Anzeige

Humor in der Krise
ZDF-Comedians schreiben ultimativen Anti-Corona-Song

Christoph Sieber und Tobias Mann ("Mann, Sieber!") haben "#FuckYouCorona" für alle diejenigen komponiert, die keinen Bock auf positive Mut-mach-Lieder haben, sondern einfach schlecht gelaunt sind.

Text: W&V Redaktion

6. April 2020

Comedian Tobias Mann hält auch zu sich selbst Abstand.
Anzeige

Viele Menschen nutzen die Corona-Krise ja, um die plötzlich frei gewordene Zeit für Sinnvolles zu nutzen. Sie lernen eine neue Sprache, versenken sich um fünf Uhr früh ihre Meditation und sind danach körperlich und geistig so erfrischt, dass sie gleich noch das Acht-Gänge-Menü für den Abend vorbereiten. Selbstoptimierung pur. Mit anderen Worten: Es nervt.

Das sehen auch die Comedians Christoph Sieber und Tobias Mann so. Sie finden, dass es dieser Tage schon genügend "Mut-mach-Songs" für die Krise gibt. Das sei zwar schön und gut – "aber man muss doch auch mal Dampf ablassen."

Die beiden haben daher für ihre ZDF-Show "Mann, Sieber!" den "ultimativen Anti-Corona-Song" komponiert und auch gleich noch ein hausgemachtes Musikvideo dazu gedreht. Titel des Werks, das als Katharsis für alle Virus-Genervte dienen soll: "#FuckYouCorona".

Darin wird unter anderem thematisiert, warum Home Office mit der Familie zu ganz neuen Erkenntnissen führt, Hausputz sinnlos ist, weil ja ohnehin kein Besuch kommen darf, und Rotwein durchaus geeignet ist, das morgendliche Müsli damit anzurühren.

Das Video wird am 7. April in "Mann, Sieber" um 22.45 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige