Anzeige

Weihnachtsclip
ZDF Neo: So geht Nächstenliebe 2020

An Weihnachten heißt es leider: Abstand halten und gesund bleiben! Vor allem für die Älteren. Damit Letztere nicht ganz so einsam sind, hat der Sender ZDF Neo eine Solidaritätsaktion gestartet.

Text: W&V Redaktion

22. Dezember 2020

Szene aus dem Spot.
Anzeige

Einsamkeit und Isolation waren schon immer ein Thema am Ende des Jahres, aber die Problematik ist dieses Jahr besonders akut. ZDF Neo möchte nun seinen Teil dazu beitragen, dass Weihnachten für viele ältere Menschen doch noch eine Freude wird.

Mit der Social-Media-Aktion "Bleib gesund!" und dem dazugehörigen Spot zeigt der öffentlich-rechtliche Sender, dass sich Social Distancing und Nächstenliebe in der Nachbarschaft nicht ausschließen müssen. Man wolle daran erinnern, "dass man Menschen, die an Weihnachten alleine sind, mit einer kleinen Geste eine große Freude machen kann", heißt es einer Mitteilung. Am besten gehe das mit einer kleinen Aufmerksamkeit, die man vor die Wohnungstür stellt: einen Glühwein, Kekse und etwas Gebasteltes.

Im Spot wird die Seniorin sogar mit einem in diesen Zeiten sehr hilfreichen Gadget überrascht:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Der Spot ist angelehnt an die Episode "Weihnachtszauber" der ZDF Neo-Serie "Liebe.Jetzt! Christmas Edition." Der Clip, weitere Inhalte wie Glühwein- und Plätzchenrezepte, ein "Bleib gesund!"-Herz zum Ausmalen und alle Folgen der Serie sind in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Die Berliner Produktionsfirma Hyperbole TV setzte den Spot im Auftrag von Studio Zentral für ZDF Neo um. Für die Ausführung wurden die Autorin und Creative Producerin Negar Ghalamzan in Kollaboration mit dem Regisseur Philipp Eichholtz verpflichtet, der bereits für die Episode "Weihnachtszauber" Regie führte. Das Projekt verantwortete Max Fraenkel, Executive Producer von Studio Zentral.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige