Anzeige

ProSieben
Zur Strafe: Joko und Klaas kommentieren Fußballspiel

Weil sie in der Show "Joko & Klaas gegen ProSieben" gegen ihren Arbeitgeber verloren haben, müssen die beiden Moderatoren kommende Woche ein Spiel der U21 Nationalmannschaft auf ProSieben Maxx kommentieren.

Text: W&V Redaktion

7. Oktober 2020

Joko und Klaas "verloren" gestern gegen ProSieben.
Anzeige

Spätestens seit Klaas' Gaga-Auftritt ("Gut Kick") beim Doppelpass auf Sport1 wissen Fans, dass der Moderator nicht viel von Fußball versteht. Trotzdem lässt ProSieben Klaas zusammen mit Partner Joko nun ein DFB-Nachwuchsspiel kommentieren.

Was ist passiert? Gestern musste sich das Duo in der Show "Joko und Klaas gegen ProSieben" seinem Haussender geschlagen geben. Traditionell folgt darauf eine sogenannte Bestrafung, die ProSieben festlegt. 

Die Frage, ob im aktuellen Fall der Sender damit eingefleischte Fußballfans mehr bestraft als die beiden Moderatoren, ist durchaus berechtigt. Denn Joko und Klaas werden am 13. Oktober ab 17.45 Uhr das U21 EM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Bosnien-Herzegowina auf ProSieben Maxx live als Kommentatoren begleiten. Zumindest Klaas wird auf unterhaltsame Weise überfordert sein.

Die Aktion dürfte dem Spartensender Maxx eine deutlich überdurchschnittliche Quote bescheren. Das zeigt schon ein Blick auf die Zahlen vom Dienstagband: "Joko & Klaas gegen ProSieben" erzielte gestern im Schnitt starke 14,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. 

Zur Einstimmung auf nächste Woche gibt es hier die Highlights von Klaas' skurrilem Doppelpass-Auftritt:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige