Anzeige

Karriere
Ärztestellen legt mit einem Recruiting-Podcast los

Mit einem Podcast zum Thema Recruiting will der Stellenmarkt des Deutschen Ärzteblatts, der unter dem Namen Ärztestellen.de läuft, noch mehr zur Anlaufstelle für Mediziner:innen werden.

Text: W&V Redaktion

11. Oktober 2021

Der Stellenmarkt für Ärzte, Ärztestellen, startet einen Podcast.
Anzeige

Das Team Recruiting Solutions im Deutschen Ärzte­verlag unterstützt Arbeitgeber:innen aus dem Gesundheitswesen und betreibt unter anderem mit dem Jobportal ärztestellen.de und dem Printstellenmarkt im Deutschen Ärzteblatt den größten Stellenmarkt für Mediziner:innen. Das Team berät bei der Besetzung von offenen Vakanzen und liefert wertvolle Insights rund um Karriere und Beruf.  Im neuen Podcast-Format "Bis der Arzt kommt" verraten die Recruiting-Expert:inn:en vom Deutschen Ärzteverlag ihre besten Tipps und Tricks rund um den ärztlichen Stellenmarkt und ein erfolgreiches Recruiting.

Folge für Folge können sich die Hörer:innen künftig auf spannende Inhalte freuen: Welche Mediziner:innen sind auf Stellensuche? Nach welchen Kriterien suchen sie neue Stellen? Wie sieht der ideale Recruiting-Prozess aus Sicht der Bewerber:innen aus? Und welche Faktoren sind für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz eigentlich entscheidend? Dabei richtet sich der Podcast an alle aus Klinik, Praxis, privater Wirtschaft und öffentlichem Gesundheitswesen, die Ärztinnen und Ärzte einstellen wollen. 
Gleichzeitig geben die Expert:innen vom Team Recruiting Solutions in den circa 20-minütigen Folgen des Podcast praxisnahe Tipps, wie Personal-Recruiting auf dem ärztlichen Stellenmarkt gelingt. Wie sieht die optimale Stellenanzeige aus? Warum lohnt sich nach wie vor auch noch das Invest in eine großformatige Anzeige? Fragen wie diese beantworten die Expert:inn:en vom Deutschen Ärzteverlag im Audio-Format, das ab sofort auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie SpotifyAmazon Music, Audible, Apple PodcastsDeezer etc. verfügbar ist.

Der Podcast "Bis der Arzt kommt" ist eine Eigenproduktion des Deutschen Ärzteverlags. Das Projekt wird von der erfahrenen Hörfunk-Journalistin Stefanie Hanke betreut, die die einzelnen Folgen auch produziert und moderiert.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige