Anzeige

Neuer Podcast
Anna Dushime spricht über "1000 erste Dates"

In dem neuen Podcast "1000 erste Dates" redet Anna Dushime über die vielen unglaublichen Geschichten, die während des ersten Dates passieren können. Am 25. Februar startet das neue Format.

Text: W&V Redaktion

17. Februar 2021

Anna Dushime ist Host des Beziehungs-Podcasts "1000 erste Dates"
Anzeige

Der Frühling steht vor der Tür und somit eignet sich kaum eine Zeit besser, als ein neuer Schwung an Beziehungs-Podcasts. Gerade erst hat Hazel Brugger ihren Podcast "Nur verheiratet!" gestartet, in dem sie mit ihrem Mann Thomas Spitzer über ihre Beziehung spricht. Der Podcast ist ein Spotify Original und seit dem Valentinstag auf Sendung. Noch viele Schritte vor der Eheschließung befindet sich Anna Dushime mit ihrem Podcast "1000 erste Dates".

"1000 erste Dates" ist der neue Podcast von Anna Dushime.

Am 25. Februar startet der Podcast auf allen relevanten Plattformen. In ihm spricht die Journalistin Dushime mit wechselnden Gesprächspartnern über die verschiedenen Arten, wie ein erstes Date stattfinden und was alles passieren kann. Immer donnerstags soll ab dem Erscheinungsdatum eine neue Folge kommen. Neben einem großen Unterhaltungswert spielen vor allem die echten und privaten Erfahrungsberichte der Gäste eine wichtige Rolle in den Geschichten. "1000 erste Dates" ist eine Co-Produktion von Studio Bummens und Kugel & Niere.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige