Anzeige

W&V Podcast "Behind the pod"
Bosch-Podcast: Internes für die Öffentlichkeit

Mit dem Podcast "From Know-How to WOW" will der internationale Konzern Bosch der Öffentlichkeit einen Einblick in die internationale Forschung des Unternehmens geben. Daher ist der Podcast auch auf Englisch.

Text: W&V Redaktion

11. Februar 2021

"From Know-How to WOW" ist der Bosch-Tech-Podcast, der im Mittelpunkt der neuen Folge steht.
Anzeige

Mit dem englischsprachigen Podcast "From Know-How to WOW" will der Multikonzern Bosch auf seine interne Forschung aufmerksam machen und die vielen verschiedenen Bereiche, in denen Bosch tätig ist, thematisieren. Jede Episode stellt eine Innovation von Bosch vor. International soll es Interessierten ermöglicht werden, spannende Einblicke in die Forschung von Bosch zu bekommen.

Mitarbeitende als Hosts des Podcasts

Hosts sind zwei Mitarbeitende von Bosch, die auf Englisch durch die Show führen. "Die Amtssprache für Tech-Podcasts", wie Chef-Producerin Stephanie Lachnit von Achtung Broadcast sagt. "Wir verwandeln nüchterne Themen in Stories", sagt Lachnit in der dritten Folge "Behind the pod". Ursprünglich sollten Profis den Podcasts moderieren, doch am Ende setzte sich der Verantwortliche bei Bosch für das Projekt durch. 

Patrick Scheerer ist der Mann hinter dem Podcast. Im Gespräch mit "Behind the pod"-Host Felicia Mutterer erklärt er, wie er Podcasts eigentlich als Format für die Vermittlung von Wissen ansieht, dass er aber auch davon überzeugt ist, unterhaltend sein zu müssen, um die Hörer:innen bei der Stange zu halten.

Der Hörtipp am Ende der aktuellen Folge von W&V-Redakteurin Lena Herrmann ist diesmal der Business-Insider-Podcast "Macht und Millionen". Ähnlich wie "From Know-How to WOW" ist er fesselnd und spannend, setzt aber als True-Crime-Format Wirtschaftskrimis in Szene. Was beiden Corporate Podcasts aber gemein ist: Beide setzen auf Hosts aus dem eigenen Unternehmen: Mitarbeiter als Corporate Influencer.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Sie interessieren sich für Markenpodcasts und wollen noch tiefer in das Thema eintauchen? Dann wäre der W&V Podcast Day am 6. Mai was für Sie. Lernen Sie von den Besten alles, was es Wissenswertes rund um das Thema Corporate Podcasts gibt. Die Veranstaltungen findet digital statt und hier finden Sie alles zum Programm und zur Anmeldung.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige