Anzeige

Neues Format
Chelsea Clinton wird Podcast-Host

Die Tochter des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und der einstigen US-Außenministerin und Ex-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Chelsea Clinton, hat jetzt einen eigenen Podcast.

Text: W&V Redaktion

8. April 2021

Chelsea Clinton hat ab sofort einen eigenen Podcast bei iHeart Media.
Anzeige

Spotify hat Michelle und Barack Obama, iHeart Media, der größte Podcast-Publisher in den USA, hat die Clintons. Der neueste Coup ist ein Podcast zum Thema Gesundheit der einstigen Präsidententochter Chelsea Clinton. Unter dem Namen "In Fact with Chealsea Clinton" spricht die junge Frau über die größten Herausforderungen des Gesundheitssystems in den Vereinigten Staaten. Clinton unterrichtet an der Columbia University’s Mailman School of Public Health und wird in ihrem Podcast unter anderem Schauspieler, Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens zu Gast haben.

Am 13. April geht es mit dem Talk-Format los. In der ersten Folge geht es um das Thema HIV und AIDS.

Auch Chelseas Vater Bill hat einen eigenen Podcast. Unter dem Namen "Why am I telling you this?" spricht er mit Menschen, die eine Geschichte zu erzählen haben. Bereits 2019 hat er den Podcast mit seiner Tochter Chelsea gelauncht, seit Februar 2021 ist er mit dem Podcast bei iHeart Media unter Vertrag. Mutter Hillary hat ebenfalls bei iHeart Media einen Podcast. Unter dem Namen "You and Me Both" unterhält sie sich seit 2020 über politische und gesellschaftlich relevanten Themen mit einer Handvoll Gäste.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige