Anzeige

Deutschsprachige Audioserien
Das sind die neuen Spotify-Originals 2021

Spotify baut sein Angebot an eigens produzierten Inhalten weiter aus. Darunter Formate mit den Youtubern Rezo und Julien Bam, Bill und Tom Kaulitz sowie eine Playlist zur Fußball-EM.

Text: W&V Redaktion

10. Juni 2021

Rund um die EM: Eine Playlist liefert Musikempfehlungen sowie Episoden verschiedener Fußball-Podcasts, darunter auch das EM-Update, eine Produktion von Spotify und der dpa.
Anzeige

Spotify bringt weitere Staffeln seiner beliebtesten Formate heraus. Vor allem aber erweitert der Audio-Streaming-Dienst das Angebot an exklusiven deutschsprachigen Originals um sieben neue Serien zu ganz unterschiedlichen Themen. Den Anfang macht Fußball, gefolgt von Social-Media-Updates, Paartherapie, Musik und True Crime. In der Reihenfolge ihrer Sendetermine.

Playlist zur Fußball-EM

Pünktlich zum Auftakt der Fußball-EM werden Hörer*innen mit der Daily Playlist "Das Fußball-Update" mit mehrfach täglich aktualisierten Informationen zum Fußballereignis des Jahres versorgt. Die Playlist startet am 10. Juni mit einem Mix aus personalisierten Musikempfehlungen und Episoden verschiedener Fußball-Podcasts.

Teil der Playlist wird auch der neue Spotify-Original-Podcast "Das EM-Update" sein, der in Zusammenarbeit mit der Deutschen Presse-Agentur entsteht. Dort erhalten Hörer*innen fünf- bis achtminütige Updates zu den Partien, Informationen aus dem Mannschaftslager in München sowie aktuelle Statistiken und Datenanalysen, die exklusiv von der dpa zusammengestellt werden. Weitere Formate von Axel Springer, Deutschlandfunk, Kicker, OMR, Studio Bummens und der Sportschau werden in die Playlist integriert. 

Hobbylos mit Rezo und Julien Bam

Mit "Hobbylos" von den Youtubern Julien Bam und Rezo läuft ab Juli immer samstags ein neues Talk-Format, in dem die beiden Hosts jede Woche einen Blick auf die Ereignisse der vergangenen Tage im Internet werfen. Sie schauen zurück auf alles, was sich bei Instagram, Twitch, TikTok und Co. ereignet hat, werfen einen Blick auf die Debatten und Trends, die die Communitys bewegt haben und ordnen diese für die Hörer*innen ein.

Beziehungen unter der Lupe

Im Paartherapie-Podcast von und mit Therapeutin Ann-Marlene Henning geht es um Beziehung und Partnerschaft in allen Facetten – es geht unter anderem um queere und polyamore Beziehungen sowie offene Ehen. Sie trifft Menschen und spricht mit ihnen über ihre ganz individuellen Geschichten und Herausforderungen. Ab Juli nutzt Ann-Marlene Henning wöchentlich ihr Wissen und ihre Erfahrung, um nicht nur den Paaren zu helfen, sondern gleichzeitig die einzelnen Sitzungen für die Hörer*innen einzuordnen und so einen Mehrwert für die eigene Partnerschaft mitzugeben. 

Die Größen der Unterwelt

In der Adaption des amerikanischen Spotify Original Podcasts "Kingpins" aus dem Hause Parcast werden ab August wöchentlich die Hauptakteur*innen verschiedener krimineller Organisationen, die sogenannten Kingpins, beleuchtet. "Die Größen der Unterwelt" beschäftigt sich mit dem Aufstieg oder Fall der Protagonist*innen und den kriminellen Kreisen, in denen sie das organisierte Verbrechen antreiben. Außerdem werden die Fragen geklärt, was eigentlich einen guten Kingpin ausmacht und wie man ihn oder sie stoppen kann. 

Clublandschaft in Deutschland 

Um Musik dreht es sich im neuen Format von Paulina Schulz aka DJ Gigola von Live From Earth. In ihrem Podcast widmet sie sich der Clubkultur in Deutschland und besucht verschiedene Locations der hiesigen Szene. Sie erzählt die Geschichten der beliebtesten Clubs Deutschlands sowie der Menschen hinter den Kulissen und erklärt die Bedeutung, die diese Orte für die Gesellschaft haben.In jeder Folge steht ein anderer Club im Mittelpunkt: von der Rave-Institution "Robert Johnson" in Offenbach über jüngere gesellschaftliche Utopien wie das "Institut der Zukunft" in Leipzig bis hin zum digitalen Space „HÖR". Die erste Staffel des Podcasts erscheint ab Anfang August zwei Mal wöchentlich auf Spotify. 

Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood

Bill und Tom Kaulitz zählen wohl zu den bekanntesten Zwillingen Deutschlands. Einmal die Woche treffen sich die beiden in ihrem privaten Musikstudio in den Hollywood Hills, um zu tagesaktuellen Themen, relevanten oder auch mal irrelevanten Geschichten aus ihrem Leben ihren Senf abzugeben. In brüderlicher Manier diskutieren sie in “Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood” ihren eigenen wöchentlichen Pressespiegel, zerlegen, was über sie geschrieben wird und berichten von den neuesten und privatesten Ereignissen im Hause Kaulitz. Die erste Staffel des Podcasts erscheint ab dem 1. September pünktlich zu ihrem Geburtstag.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Agenten & Spione 

Ab Herbst 2021 erzählt die Adaption “Agenten & Spione” des amerikanischen True Crime Spotify Original Podcasts “Espionage” aus dem Hause Parcast die Geschichten verschiedener Spion*innen.Der Podcast liefert dabei auch spannende Erkenntnisse, denn mit ihren Aufträgen haben einige Spion*innen den Lauf der Geschichte verändert und geprägt. 

Fortsetzungen beliebter Formate

Zusätzlich zu diesen Neuerscheinungen geht Spotify mit fünf beliebten Spotify Original Podcasts in die Staffelverlängerung, darunter "1,5 Grad" von Klimaaktivistin Luisa Neubauer und "Allgemein gebildet". Weiterhin werden "Nur verheiratet mit Hazel und Thomas" und "Wissen Weekly" jeweils mit einer zweiten Staffel fortgesetzt. "Linda Zervakis präsentiert: Gute Deutsche" geht im Herbst bereits in die dritte Staffel. 

"Mit diesen neuen Podcast-Formaten bauen wir unser qualitativ hochwertiges Angebot an deutschsprachigen Formaten noch weiter aus. Damit zeigen wir erneut, dass Spotify eine erstklassige Anlaufstelle im Bereich Audio-Inhalte ist – sowohl für Podcaster*innen als auch für Hörer*innen. Persönlichkeiten wie Rezo, Julien Bam oder Luisa Neubauer stehen für relevante Geschichten, Engagement und Transformation – und sind wichtige Impulsgeber*innen für viele unserer Hörer*innen. Wir freuen uns daher, sie und ihre Botschaften mit unserer Reichweite unterstützen zu können," so Saruul Krause-Jentsch, Head of Studios DACH bei Spotify.

Mitte Juni startet zudem die Bewerbungsphase für das Podcast-Förderprogramm "Sound Up", das 2021 bereits zum dritten Mal in Deutschland stattfindet. Dieses Jahr unterstützt Spotify damit ausgewählte Podcast-Ideen aus der BiPoC-Community und von (post)migrantischen Menschen. Gemeinsam mit Expert*innen können die Teilnehmer*innen – völlig ohne Vorkenntnisse im Bereich Podcasting – ihre eigenen Formate entwickeln. 


Autor: Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.

Anzeige