Anzeige

Neuer Podcast
Dialogmarketingverbände setzen auf Live-Podcast

Die drei Dialogmarketingverbände in Deutschland, Österreich und der Schweiz starten ein gemeinsames Podcast-Projekt: Live aufgezeichnet werden Gespräche, die im Anschluss als Podcast abrufbar sind.

Text: W&V Redaktion

27. April 2021

Vier Menschen, vier Meinungen: Die Dialogmarketingverbände zeichnen eine Gesprächsrunde auf, aus der am Ende ein Podcast wird.
Anzeige

Die Dialogmarketingverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz setzen auf ein Live-Podcast-Format und wollen damit zum Thema Dialogmarketing bilden und informieren. Unter dem Namen "Dialogquartett" gibt es ab sofort ein monatliches Format, das live aufgezeichnet und live ausgestrahlt wird. Im Anschluss daran kann das Audioformat als Podcast kostenfrei angehört werden.

Host des Podcasts ist der Präsident des  Schweizer Verbands SDV, Roger Muffler. "Nach der sehr erfolgreichen Einführung der Science Talks ist die neue gemeinsame Podcast-Reihe ein weiterer Beleg für die konstruktive und enge Zusammenarbeit der Dialogmarketingverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Zuhörer können auf viele interessante Themen und Gäste gespannt sein", so DDV-Präsident Martin Nitsche über das neue Projekt.

Die Auftaktfolge am 27. April 2021 um 17.00 Uhr trägt den Titel "Klimaschutz und Kundendialog". Zu Gast wird Karin Seywald-Czihak sein. Sie ist Geschäftsführerin bei ÖBB Werbung und wurde von der International Advertising Association (IAA) Austria zur Marketerin des Jahres 2020 gewählt.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige