Anzeige

Podcast mit Video-Snippets
Free Now zeigt, wie Audio und Video sinnvoll verknüpft sind

Es sind Storys, den den Zuschauer:innen und Zuhörer:innen den Atem stocken lassen: Free Now hat es sich in seinem neuen Podcast zur Aufgabe gemacht, die spannendsten Reisegeschichten zu erzählen.

Text: W&V Redaktion

15. April 2021

Fynn Kliemann hostet den neuen Free-Now-Podcast - und hat ihn mit Podstars auch produziert
Anzeige

Für jede/n Podcaster:in ist es eine längst bekannte Regel: Wer ein Audio-Format hat, der sollte nicht versuchen, die gleichen Inhalte auch als Video zu transportieren. Und doch hat sich der Mobilitätsanbieter Free Now genau an diese Aufgabe gewagt. Für den neuen Podcast "Von A nach B", einem Talkformat über das Reisen und Unterwegs sein, hat sich das Joint Venture von Daimler und BMW einen Youtuber als Host geholt: Fynn Kliemann spricht alle 14 Tage mit seinem Gast über genau diese Themen. Zehn Folgen sind zunächst geplant.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Der Podcast ist auf allen gängigen Plattformen zu hören. Zusätzlich jedoch sind auch noch Video-Snippets entstanden, die auf die einzelnen Folgen neugierig machen sollen. Die aufwändigen Video-Produktionen filmen nicht nur die beiden Gesprächspartner:innen im Studio. Stattdessen zeigt beispielsweise der Film für die erste Folge mit Journalist, Kriegsreporter und Abenteuer Thilo Mischke auch Ausschnitte aus Filmaufnahmen mit und über ihn und unterfüttert so seine Erzählungen. Wenn er beispielsweise über seine Reise in Kriegsgebiete erzählt, dann sieht man Mischke in den Aufnahmen, wie er mit Soldaten auf einem Pickup sitzt oder sich mit Menschen vor Ort unterhält.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Youtube ist für Kliemann der naheliegendste Kanal

Die Verknüpfung von Audio und Video ergibt in diesem Fall viel Sinn. Zum einen steht Host Kliemann dem Kanal Youtube bereits durch seinen Job als Youtuber sehr nah und so ist es nur naheliegend, dass er auf dem Kanal, auf dem er am meisten Bekanntheit hat, mit dem neuen Format auch auftaucht und als Influencer Werbung dafür machen kann.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Zum anderen dienen die Videos als Verdeutlichung und Intensivierung der Geschichten zum einen und als Teaser für die neue Podcastfolge zum anderen - damit sich die Formate nicht kanibalisieren, hat sich Free Now entschieden, lediglich Video-Snippets zu erstellen und nicht die gesamte Folge zu zeigen.

Produziert haben Podstars und Kliemannsland das Projekt von Free Now.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige