Anzeige

Podcast zum Magazin
Hamburger Abendblatt bringt Sylt-Special

Ein Podcast ergänzt das Magazin aus dem Hause des Hamburger Abendblatts. Alle 14 Tage kommen Geschichten rund im die Lieblingsinsel der Deutschen. In der ersten Folge kommt der Tourismus-Chef zu Wort.

Text: W&V Redaktion

22. September 2021

Das Sylt-Magazin wird durch einen Podcast ergänzt.
Anzeige

Das Hamburger Abendblatt veröffentlicht ein neues Magazin und startet damit eine Sylt-Offensive mit eigenem Podcast. Im Magazin "Sylt – ein Nord?Ost?See!-Spezial" finden die Leser:innen alles rund um die Lieblingsinsel der Deutschen.

Was macht Sylt eigentlich so besonders? Was hinterlässt der Tourismus? Wie ist es dort im Herbst und Winter? Und was gibt es Neues auf der Insel? Das sind nur einige der Fragen, die das Magazin beantwortet, für das die Hamburger-Abendblatt-Reporter Zeit auf Sylt und mit den Menschen dort verbracht haben. 

Neben dem Magazin startet das Hamburger Abendblatt einen eigenen Podcast über Sylt. Moderiert wird er von Abendblatt-Reporter Ulrich Gaßdorf. Das Magazin und der Podcast werden durch eine Serie im Hamburger Abendblatt und einen Newsletter begleitet.

Das Hamburger Abendblatt hatte seine Magazin–Reihe 2017 gestartet und ergänzt diese regelmäßig um neue Ausgaben zu unterschiedlichsten Themen. Alle redaktionellen Magazine des Hamburger Abendblattes entstehen unter der Projektleitung von Felix Freudenthal im Bereich Corporate Publishing und Magazine im Team Marketing & Events unter Gesamtleitung von Vivian Hecker. Die redaktionelle Leitung der Hamburger-Abendblatt-Magazine hat Berndt Röttger.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige