Anzeige

W&V Podcast "Behind the pod"
Headlights: Daimler setzt auf Nahbarkeit

Mit dem Podcast "Headlights" will der Stuttgarter Autobauer Daimler sowohl potenzielle Arbeitnehmer ansprechen, intern kommunizieren und zudem die Themen des Unternehmens nach außen tragen.

Text: W&V Redaktion

11. März 2021

In der neuen Folge von "Behind the pod" geht es um den Daimler-Podcast "Headlights".
Anzeige

Der Podcast des Stuttgarter Autobauers Daimler steht im Mittelpunkt der aktuellen Folge von "Behind the pod". Das Talkformat, von dem es mittlerweile zwei Staffeln  gibt, läuft unter dem Namen "Headlights" und soll nicht nur neue Mitarbeiter ansprechen und nach innen in das Unternehmen wirken, sondern auch Themen bespielen, die für die Öffentlichkeit relevant sind.

Jessica Abt und Tobias Just stehen Podcast-Host Felicia Mutterer Rede und Antwort und sprechen darüber, wie es mit dem Podcast "Headlights" weitergeht, welche Zielgruppen im Fokus des Formats stehen und warum es mittlerweile nur noch Folgen gibt, die auf Deutsch sind.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige