Anzeige

W&V Podcast "Behind the pod"
INGs "Do your thing" spricht mit Promis über Geld

In der neuen Folge von "Behind the pod" spricht Host Felicia Mutterer mit den Macher:innen des Podcast der Bank ING. Unter dem Motto "Do your thing" geht es um Promis und ihr Verhältnis zu Geld.

Text: W&V Redaktion

6. Mai 2021

Waltraud Niemann, Leiterin Communication & Brand Expercience und Andreas Trattnig, Content Strategy Specialist sprechen über den Podcast der ING.
Anzeige

Die Bank ING Deutschland spricht in ihrem neuen Podcast über das Thema Geld und Finanzen - und das in einem Talkformat mit namhaften Prominenten. Vier Folgen sind bisher als eine Art Testballon erschienen, wie Waltraud Niemann, Leiterin Communication & Brand Expercience der ING und Andreas Trattnig, Content Strategy Specialist bei der Bank, in der aktuellen Folge von "Behind the pod" erzählen.

Dabei überlassen sie wenig dem Zufall: Per Marktforschung haben sie bis ins Detail gemessen, wie die Hörer:innen auf die Folge reagieren. Und diese Erkenntnis fließt jetzt in die neuen Folgen ein, die es ab Juni geben soll. Eine Änderung gibt es auch beim Host - bisher hat die Bank den Namen der Fragenstellerin nicht genannt. Künftig soll es auch hier Änderungen geben.

Und auch das Thema der Sichtbarkeit bespricht Felicia Mutterer mit ihren Gästen. Was die ING unternimmt, damit der Podcast auch gehört wird, das ist zu hören in der aktuellen Folge von "Behind the pod".

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

In einer früheren Folge ging es schon mal um das Podcast-Format einer Bank. Mit Frederike Böhm von der Comdirect sprach Felicia Mutterer über den Podcast "Wir waren Detektive" - ein fiktives Hörspiel, das vor allem die jungen Leute für das Thema Finanzen begeistern soll.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige