Anzeige

Creator-Community
LinkedIn plant Clubhouse-Rivalen mit Creator-Fokus

Nach Facebook und Twitter plant auch LinkedIn die Einführung einer Clubhouse-Alternative. Anders als bei den anderen Modellen steht bei LinkedIn jedoch die berufliche Nutzung durch Kreative im Vordergrund.

Text: W&V Redaktion

1. April 2021

LinkedIn bringt eine Clubhouse-Alternative.
Anzeige

Wie das US-Magazin Techcrunch berichtet, plant das berufliche Netzwerk LinkedIn die Einführung einer Clubhouse-Alternative. Damit steht LinkedIn nicht allein, denn sowohl Facebook als auch Twitter gaben unlängst bekannt, an einer Konkurrenz-App für Clubhouse mit exklusiven Chaträumen zu arbeiten, zu denen nur eingeladene Personen Zugang haben. Laut Techcrunch hat LinkedIn bestätigt, eine entsprechende Funktion in seiner App zu testen. Das Besondere: Im Fokus der Funktion sollen Kreative stehen, die sich auf diesem Weg mit anderen Kreativen vernetzen und austauschen können. In der Entwicklung scheint LinkedIn bereits recht weit fortgeschritten zu sein, denn eine Oberfläche kursiert bereits.         

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Wann die neue Funktion fester Bestandteil der LinkedIn-App wird, steht zwar noch nicht fest, aber mit dem Fokus auf Kreative könnte sie sehr schnell erfolgreich sein. Voraussetzung ist allerdings beispielsweise der weitere Ausbau der Moderationstools, um unangemessene Wortmeldungen zu unterbinden.  

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige