Anzeige

Heavy Metal
Metallica: Podcast zu "The Black Album"-Jubiläum

Soeben wurde das legendäre "Black Album" von Metallica 30. Das Jubiläum feiern James Hetfield und Co. mit einer klanglich verbesserten Neuauflage des Originals, einem Cover-Album - und einer eigenen Podcast-Serie dazu.

Text: W&V Redaktion

18. August 2021

Matallica startet zum 30-jährigen Jubiläum von "The Black Album" eine Podcast-Serie.
Anzeige

Als am 12. August 1991 "Metallica" von Metallica erschien, ahnte wohl niemand, dass das fünfte Studioalbum der amerikanischen Heavy-Metal-Band zum bis heute erfolgreichsten Metal-Album aller Zeiten avancieren sollte: 28 Millionen Mal verkaufte sich "The Black Album", wie das Werk aufgrund des schwarzen Covers besser bekannt ist. Zum 30-jährigen Jubiläum des legendären Musikwerks ziehen James Hetfield und Co. nun alle Register: Unter anderem startet am 20. August eine eigene Podcast-Serie rund um das "Schwarz Album".

In insgesamt acht Episoden soll "The Metallica Podcast: Volume 1 - The Black Album" einen tiefen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Albums geben, das nicht nur das Leben der Bandmitglieder für immer verändert hat, sondern auch unzählige weitere Künstler unterschiedlichster Musikrichtungen inspiriert und beeinflusst hat. Neben Interviews mit aktuellen Bandmitgliedern sollen die einzelnen Folgen auch bisher unveröffentlichte Demo-Aufnahmen von den Album-Sessions enthalten.

Was die Hörer dabei erwartet, lässt der Teaser mit Lars Ulrich, James Hetfield und Kirk Hammett erahnen. „Das Album war die richtige Kombination aus Songs, Produzent, Leidenschaft, Hartnäckigkeit und Ideen“, erklärt Ulrich. Produziert wurde der Podcast gemeinsam mit Amazon, soll aber auf verschiedenen Podcast-Portalen verfügbar sein.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Natürlich hat sich die Band zum runden Geburtstag des "Black Albums" noch einiges mehr einfallen lassen: So erscheint im September eine klanglich optimierte Remaster-Edition des Originals, die auch in einem Deluxe-Box-Set mit zahlreichen Extras - unter anderem ein 120-seitiges Hardcover-Buch und vier laminierten Tour-Ausweisen - zu haben ist.

Mit "The Metallica Blacklist" kommt außerdem noch ein Cover-Album auf den Markt, auf dem über 50 Künstler ihre Lieblingssongs aus dem "Black Album" neu interpretieren. Von den Genres Country, Electro, Indie, Punkrock, Hip-Hop, Metal und Co. ist dabei alles zu hören. Als Künstler beteiligen sich unter anderen Sir Elton John, Miley Cyrus, Yo-Yo Ma, Robert Trujillo, Chad Smith (Schlagzeuger der Red Hot Chilli Peppers), Juanes und der deutsche Pianist Igor Levit. Das Cover-Album ist ein Projekt für den guten Zweck: Sämtliche Einnahmen gehen zu gleichen Teilen an je eine gemeinnützige Institution der Wahl der beteiligten Künstler sowie an Metallicas eigene Stiftung "All Within My Hands".

Hier gibt es als Vorgeschmack schon mal Myley Cyrus' und Elton Johns Version von "Nothing Else Matters", die sie gemeinsam mit unter anderen Chad Smith eingespielt haben:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige