Anzeige

Neue Podcast
"Mit Vergnügen" startet Podcast mit Raul Krauthausen

Mit der Frage "Wie kann ich was bewegen?" wendet sich Raul Krauthausen an neue Podcast-Hörer:innen. Der politische Aktivist launcht sein Audio-Format gemeinsam mit dem Medienhaus Mit Vergnügen.

Text: W&V Redaktion

11. März 2021

Raul Krauthausen ist jetzt auch Podcast-Host.
Anzeige

Das Medienhaus Mit Vergnügen startet einen neuen Podcast. Raul Krauthausen spricht ab sofort über Themen wie: "Wie wird aus politischem Protest politisches Handeln? Wie kann ich als einzelner Mensch Einfluss nehmen? Kurz gesagt: Wie kann ich etwas bewegen?"

Raul Krauthausen spricht über die Frage, wie etwas in der Gesellschaft bewegt werden kann.

Darüber spricht der politische Aktivist Raul Krauthausen in diesem Podcast mit Deutschlands bekanntesten Aktivistinnen und Aktivisten. In Wie kann ich was bewegen? spricht er u.a. mit Naturschutzökologin und Seenotretterin Carola Rackete, mit Finanzpolitikexperte Dr. Gerhard Schick oder Umweltaktivistin Luisa Neubauer.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Bekannt ist Mit Vergnügen vor allem durch die Stadtmagazine in Berlin, Hamburg, München und Köln. Dazu kommt noch Reisevergnügen.
Schon jetzt kommen Podcasts wie Hotel Matze, Familienrat, Beziehungsrat, Heute in 5 Jahren, Kleine Fragen, Datenight, Fünf zu Eins aus dem Medienhaus.

Die Machern der Podcasts stecken Matze Hielscher, Maxi Stumm und Lisa Golinski. Von der Idee über die Konzeption hin zur Produktion und Distribution haben die drei Head of Podcasts alles im Griff.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige