Anzeige

Hörtipp der Woche
"Podcast Loves Business": So gelingt's bestimmt

Wie bringt man einen Corporate Podcast an den Start? Und wie gewinnt man darüber Reichweite und neue Kunden? Gordon Schönwälder, Podcaster erster Stunde und selbst Autodidakt, gibt handfeste Tipps.

Text: W&V Redaktion

24. November 2021

Gordon Schönwälder gibt seit 2011 Tipps rund ums Erstellen von Corporate Podcasts.
Anzeige

Bei vielen Marken und Unternehmen gehört er mittlerweile zum guten Ton: der eigene Corporate Podcast. Doch der Weg dahin ist nicht so einfach, wie es zunächst klingen mag, vor allem nicht für Kleinunternehmer und Selbstständige, die keine große Marketing- und PR-Abteilung im Rücken haben. Wie man einen eigenen Podcast an den Start bringt, Reichweite und dann auch noch die richtigen Kunden darüber gewinnt, das ist in "Podcast Loves Business" zu erfahren.

Gordon Schönwälder, Podcaster der ersten Stunde und mit Podcast-Helden.de als Berater auf diesem Gebiet unterwegs, gibt hier handfeste Tipps zum Erstellen von Business Podcasts. Mittlerweile ist schon die 285. Folge on air, und Schönwälder scheinen die Themen auf diesem Gebiet nicht auszugehen: So spricht er über Podcast-SEO, das richtige Zeitmanagement, ob Gendern in Podcasts sinnvoll ist, das Marketing von Podcasts in Pinterest, aber auch mal über Entwicklungen auf dem Podcast-Markt.

Die einzelnen Episoden, die in etwa wöchentlich auf den gängigen Plattformen erscheinen, sind zwischen zehn und 30 Minuten lang und präsentieren das Thema so locker leicht, dass auch Laien es verstehen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige