Anzeige

Neue Funktion
Spotify führt die Timestamps-Funktion ein

Mit einer neuen Funktion macht Spotify es möglich, bestimmte Sequenzen aus einer Podcast-Folge zu teilen ohne dafür Audiogramme erstellen zu müssen. Das macht die Interaktion mit Social Media leichter.

Text: W&V Redaktion

11. Mai 2021

Ab sofort können bestimmte Sequenzen aus einem Podcast via Social Media geteilt werden.
Anzeige

Spotify launcht eine neue Funktion, die nicht nur das Erstellen von Audiogrammen überflüssig machen könnte, sondern die es zudem deutlich einfacher macht, Podcasts via Social Media zu teilen und so für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen. Unter dem Namen "Timestamps" können User:innen ab sofort einen Podcast ab einer bestimmten Minute in den sozialen Medien teilen - bisher war das nur möglich über selbst erstellte Audiogramme.

Spotify erlaubt es sowohl den Podcaster:innen selbst als auch den Hörer:innen, den Podcast an einer bestimmten Stelle zu teilen. Damit ist es möglich, die Bewerbung via Social Media mehr auf ein bestimmtes Zitat oder eine bestimmte Stelle in der jeweiligen Folge zu zu schneidern.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige