Anzeige

Relaunch
Spotify macht Podcast-Hörer:innen das Leben leichter

Mit einer überarbeiteten Oberfläche für die mobile Anwendung will Spotify die Nutzung noch mehr vereinfachen. Besonders Podcasthörer:innen bekommen ein paar wertvolle Features zusätzlich.

Text: W&V Redaktion

23. März 2021

Spotify macht das Auffinden neuer Podcast-Episoden einfacher.
Anzeige

Spotify hat seinen Home-Screen erneuert und dabei ein paar wichtige und nützliche Änderungen für Podcast-User eingeführt. Vor allem in der mobilen Anwendung soll es eine Reihe von Vereinfachungen geben. Mit dem Refresh will Spotify den mobilen Konsum von Musik und Podcasts vereinfachen.

So soll es Premium-Usern, also allen, die für ihr Abo bezahlen, ab sofort möglich sein, neue und relevante Podcasts direkt über ihr Home Hub zu entdecken. Neue Episoden werden dazu mit einem blauen Punkt gekennzeichnet. Und Folgen, die die Hörer:innen bereits gestartet aber noch nicht zu Ende gehört haben, verdeutlichen das mit einem Balken. Gleichzeitig werden Musikstücke nach Datum sortiert, wann sie das letzte Mal gehört wurden. Noch im März soll das Refresh global sowohl für Android als auch iOS ausgerollt werden.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige