Anzeige

W&V-Podcast
Weltverbessernde Ideen mit Christoph Behn

Warum Unternehmer:innen die Welt verbessern, erklärt Christoph Behn, Gründer des Frühphasen-Investors Better Ventures und der Kartenmacherei, im W&V-Podcast "Was Helden tun".

Text: W&V Redaktion

12. März 2021

Anzeige

Christoph Behn ist davon überzeugt, dass Unternehmer:innen am ehesten imstande sind, die Welt zu verbessern. Daher befähigt er Menschen mit seinem Unternehmen Better Ventures, den Schritt in die Gründung zu wagen und Unternehmer:in zu werden.

Better Ventures ist ein Frühphasen-Investor für purposegetriebene Startups und legt den Fokus auf nachhaltige Geschäftsmodelle. Dazu zählt unter anderem Everdrop. Christoph unterstützt Gründer:innen nicht nur mit Kapital, sondern steht ihnen vor allem auch mit Rat und Tat zur Seite.

Schließlich besitzt er selbst jahrelange Erfahrung als Unternehmer: Bevor er Better Ventures startete, gründete er die Kartenmacherei und fungierte knapp zehn Jahre als Geschäftsführer des Unternehmens. Mitte Februar wurde bekannt, dass sich die Kartenmacherei mit der Private-Equity-Gesellschaft EMZ Partners einen Investor an Bord geholt hat, die hierzulande bereits beim Gewürze-Startup Ankerkraut investiert sind.

Was Sie aus dem Gespräch mit Christoph Behn mitnehmen:

- Gründer:innen besitzen die Stärke durchzuhalten und Veränderungen herbeizuführen und brauchen Vertrauen und Unterstützung
- Unternehmerische Erfahrungen weitergeben
- Rund um ein bestehendes Business weitere Geschäftsmodelle aufbauen

Hier geht's zu Christoph Behn und Better Ventures
Erzählen Sie uns von Ihrer Heldenreise!

Sie erreichen uns auf Instagram und über Podcast-Host Dominik Hoffmann.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Dominik Hoffmann

ist Autor und Podcaster bei W&V. Der studierte Sport- und Wirtschaftswissenschaftler gibt besonderen Menschen eine Stimme, die über selbstbestimmtes Handeln und Mut in die Veränderung kommen. Auf und neben dem Platz – der Fußball ist seine Leidenschaft.

Anzeige