Anzeige

Zweite Staffel
"Y-Kollektiv - Der Podcast" fährt Erscheinungsrhythmus hoch

In der zweiten Staffel des Podcasts "Y-Kollektiv" können Zuhörer:innen ab sofort wöchentlich den spannenden Geschichten rund um journalistische Reportagen lauschen. Start ist am 21. Dezember.

Text: W&V Redaktion

17. Dezember 2021

"Y-Kollektiv" erhöht die Schlagzahl. Julia Rehkopf führt durch den Podcast
Anzeige

Am 21. Dezember geht "Y-Kollektiv - Der Podcast" in die zweite Staffel. Jeden Dienstag können sich Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine neue Folge des Reportage-Podcastformates freuen. Erscheinen wird die komplette zweite Staffel in der ARD Audiothek und auf funk.net. Ausgewählte Folgen werden auch bei Spotify veröffentlicht. "Y-Kollektiv - Der Podcast" ist eine Kooperation von Radio Bremen und Mitteldeutschem Rundfunk (MDR) in Zusammenarbeit mit funk.

In "Y-Kollektiv - Der Podcast" werden die Zuhörerinnen und Zuhörer auf spannende und transparente Recherchen mitgenommen. Es geht um echte Geschichten und starke Meinungen. Um Themen, die bewegen, provozieren, spalten und versöhnen. So ging es in der ersten Staffel unter anderem darum, was massive Polizeieinsätze gegen den Drogenhandel bringen, warum es so schwer ist eine bezahlbare Wohnung zu finden und was deutsche Waffen mit verschwundenen Studentinnen und Studenten in Mexiko zu tun haben.

Mit genauso interessanten Themen geht es auch in die zweite Staffel. In dieser begleitet "Y-Kollektiv - Der Podcast" unter anderem eine junge obdachlose Person, die versucht, trotz Schwierigkeiten von der Straße weg zu kommen. Es geht um Aktivistinnen und Aktivisten und ihren Umgang mit Burnout und darum, warum in Deutschland so viele Füchse erschossen werden.

Wie auch in der ersten Staffel wird Julia Rehkopf als Host durch den Podcast führen. Dabei bringen wieder namhafte Autorinnen und Autoren wie Carolin von der Groeben (freie Journalistin, auch "Y-Kollektiv" Video), David Donschen (freier Journalist, auch "Y-Kollektiv" Video), Frieda Ahrens (Radio Bremen) und Jana Wagner (Radio Bremen) neue und spannende Geschichten mit.

Produziert wird "Y-Kollektiv – Der Podcast" von der Sendefähig GmbH im Auftrag von Radio Bremen und Mitteldeutschem Rundfunk (MDR) in Zusammenarbeit mit funk. Seit rund fünf Jahren steht das Y-Kollektiv für junge, hochwertige und haltungsstarke Videoreportagen. Die Gruppe junger Journalistinnen und Journalisten hat fast 980.000 Abonnenten bei YouTube mit über 250 Millionen Aufrufen insgesamt. Parallel wird auf YouTube, Facebook, Twitter, Instagram diskutiert. Der TV-Ableger "Rabiat" läuft zusätzlich erfolgreich im Ersten.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige