Anzeige

Neuer Podcast
Zwei Deutsch-Russen reden über ihre "Ostalgie"

Social-Media-Star und Comedian Slavik und sein Kumpel, der Rapper VIZE, reden im neuen Format "Ostalgie" über ihre Kindheit in der ehemaligen Sowjetunion. Bei Seven.One Audio sind sie unter Vertrag.

Text: W&V Redaktion

9. März 2021

Unter dem Namen "Ostalgie" sprechen zwei Deutsch-Russen ab sofort über ihre Erfahrungen in der ehemaligen Sowjetunion.
Anzeige

Mark Filatov alias Slavik, Joyn-Serienstar und Preisträger für die beste Comedyserie 2020 "Slavik – Auf Staats Nacken", startet gemeinsam mit Producer Vitali Zestovskih alias VIZE seinen ersten Podcast: In "OIstalgie" schwelgen die beiden Deutsch-Russen ab sofort jede Woche in Erinnerungen an ihre Kindheit, die sie zunächst in der ehemaligen Sowjetunion verbracht haben. Slavik und VIZE tauchen ein in eine andere Zeit und erzählen ihre Lebensgeschichte, die sie als Jugendliche nach Deutschland geführt haben − schonungslos ehrlich und herrlich humorvoll. "Ostalgie" wird von Slavik und VIZE produziert und ist bei Seven.One Audio exklusiv unter Vertrag. Der Podcast ist auf allen Audio-Plattformen verfügbar. Werbepartner der ersten Folge sind die Hörbuch App BookBeat und die Versicherungsmanager-App Clark.

Eindrücke, die zum Nachdenken anregen soll

Mark Filatov alias Slavik: "In unserem Podcast können wir ungezwungen über Themen sprechen, die uns im alltäglichen Leben beschäftigen und über Dinge, die wir in unserer Kindheit erlebt haben. Wir erzählen von unserem bisherigen Weg, wie wir in Deutschland ankamen und uns hier ein Leben aufgebaut haben. Alles Eindrücke, die viele Zuhörer von uns teilen werden und mitnehmen können, die aber auch gleichzeitig zum Nachdenken anregen.'" Vitali Zestovskih alias VIZE: "Ostalgie – das ist jeden Dienstag eine entspannte Stunde mit zwei ganz normalen Bratans von nebenan, die erzählen, wie sie als Jugendliche nach Deutschland kamen, mit ost-europäischen Migrationshintergrund aufwuchsen und es langsam zum Erfolg kam. Das alles 100 Prozent persönlich und unzensiert.''

Alexander Krawczyk, Head of Podcast, Seven.One Audio, sagt: „Millionen von Fans folgen Slavik in den sozialen Medien. Mit seiner preisgekrönten Joyn-Serie "Slavik - Auf Staats Nacken" begeistert er seit über einem Jahr ein großes Publikum. VIZE ist einer der angesagtesten Musikproduzenten Deutschlands. Jetzt wollen die beiden mit ihrer neuen wöchentlichen Ostalgie-Reihe auch im Audio-Bereich durchstarten."

Die Seven.One Audio vereint als Dachmarke die Geschäftsbereiche Podcast Factory und FYEO. Die Seven.One Audio gehört zur Seven.One Entertainment Group. Die Seven.One Entertainment Group ist eine 100-prozentige Tochter der ProSiebenSat.1 Media SE. Seit Oktober 2020 vereint die plattformunabhängige EntertainmentCompany alle Sendermarken der Gruppe sowie das Content-, Digital-, Distributions- und Vermarktungsgeschäft unter einem Dach. 


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige