Anzeige

Cannes Löwen
Diese 7 Kampagnen sind einen Titanium-Löwen wert

Bodyform holt mit "Womb Stories" einen der begehrten Titanium Grand Prix. Die Juror:innen vergaben 2021 sieben Titanium-Löwen, die alle durch herausragende Kreation überzeugen.

Text: Anonymous User

28. Juni 2021

Bodyform überzeugt auch in der Titanium-Kategorie
Anzeige

Gebärmutterschmerzen stoßen in Cannes auf offene Ohren. Mit seinen "Womb Stories" hat der Intimpflegeprodukte-Hersteller Bodyform im diesjährigen Löwenzirkus in Cannes auch den Grand Prix in der Titanium-Kategorie gewonnen. Es ist inzwischen der dritte Grand Prix nach dem Sieg in den Kategorien "Film Craft" und "Health & Wellness", den sich die britische Brand in diesem Jahr ins Regal stellen darf.

Herzstück der Kampagne ist ein dreiminütiger Film, der in Zusammenarbeit mit der Londoner Agentur AMV BBDO entstand und die wechselnde und komplizierte Beziehung von Frauen zu ihrer Gebärmutter erzählt. In einem globalen Audio-Archiv können Frauen zudem ihre eigene #wombstory erzählen. Die Geschichten werden ergänzt von Statistiken, Ratschlägen und Ressourcen zum Thema.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Nach Angaben der Agentur erreichte "Womb Stories" weltweit über 60 Millionen Unique Views. In Großbritannien legte die Zahl der Social-Media-Follower um 200 Prozent zu. 

Weitere Titanium-Löwen gewannen:Diesel: "Enjoy Before Returning" (Agentur: Publicis Italy, Mailand)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Burger King: "Stevenage Challenge" (Agenturen: David Madrid & David Miami)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Beats by Dre: "You Love Me" (Agentur: Translation, New York)

Michelog Ultra: "Contract for Change" (Agenturen: FCB Chicago & FCB New York)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Stadt Chicago: "Boards of Change" (Agentur: FCB Chicago)

Corona: "El Clásico de la Historia / The Match of Ages" (We Believers, New York)

Mit den Titanium-Löwen zeichnen die Cannes-Juroren Arbeiten aus, die "Game Changer" darstellen. Die Einreichungen müssen neue Wege in der Markenkommunikation beschreiten, mit provokativen, grenzüberschreitenden und neugierig machenden Arbeiten, die eine neue Richtung für die Branche markieren und sie voranbringen.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige