Anzeige

Cannes Lions
Fünf Innovation-Löwen, aber keiner für die Deutschen

Bahnbrechende Innovationen, Technologien und Problemlösungen werden mit den Innovation Lions prämiert. Deutschland ist hier nicht vertreten, der Grand Prix ging an Argentinien für Unilever und Wunderman Thompson.

Text: W&V Redaktion

1. Juli 2021

Anzeige

15 Prozent der Weltbevölkerung sind Menschen mit Behinderung - doch in die Produktentwicklung werden sie nur selten einbezogen. Das hatte zur Folge, dass kein Deodorant auf dem Markt zum Beispiel für Menschen mit Beeinträchtigungen der oberen Extremitäten oder Sehbehinderungen geeignet ist. Die Unilever-Marke Degree Deodorant und Wunderman Thompson Argentina haben das geändert. Mit dem Ziel, dass jeder Mensch sich trauen darf, aktiv zu sein und sich mehr zu bewegen. Niemand soll das unterlassen aus Angst, ins Schwitzen zu kommen. So wurde ein Produkt gemeinsam mit Menschen mit Behinderung entwickelt - herausgekommen ist "Degree Inclusive", das den Wandel in der gesamten Branche voranbringen soll. Das Besondere: ein hakenförmiges Design für die einhändige Benutzung, magnetische Verschlüsse, die es Anwendern mit eingeschränkter Griffkraft und/oder Sehbehinderung erleichtern, die Kappe abzunehmen und wieder aufzusetzen, ein Braille-Etikett, ein größerer Applikator. Dafür gab es den Grand Prix in Cannes.

Weitere Gewinner:

- Silber: Woojer: Sick Beats (Area 23, An FCB Health Network Company New York)

Eine Weste, die über die Bassfrequenzen aus der Musik Schleim in den Bronchien von Mukoviszidose-Patienten lösen kann.

- Bronze: ABInbev: Tienda Cerca (Draftline Bogota)

Hier wurden Kleinstbetriebe im Kampf gegen Covid unterstützt.

- Bronze: Andea: AWA (Fahrenheit DDB Lima)

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Weil in Peru immer noch viele Menschen ihre Kleidung in den Flüssen waschen, gelangt die Seife in die Natur. Entwickelt wurde deswegen eine Waschseife mit Mikroorganismen, die dem Wasser nicht schadet, sondern zur Dekontaminierung beiträgt.

- Bronze: Edina Energy: Waterlight (Wunderman Thompson Buenos Aires)

Ein Gerät, das aus einem halben Liter Salzwasser Strom für 45 Tage Licht machen kann.

Die komplette Liste gibt es hier.


Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.

Anzeige