Anzeige

Privacy
WhatsApps erste globale Kampagne betont Sicherheit

Der Messagingdienst WhatsApp versucht, verspieltes Vertrauen wiederzugewinnen. Der neue Auftritt macht Verschlüsselung zum Thema - und erzählt dazu witzige Alltagsgeschichten.

Text: W&V Redaktion

14. Juni 2021

Anzeige

WhatsApp hat die Nerven seine User:innen durch das Hin und Her bei den geänderten Datenschutzbestimmungen ganz schön strapaziert. Manche drehten dem Messengerdienst den Saft ab und schlossen sich Threema, Telegram oder Signal an. Zahlen will Eshan Ponnadurai, Marketing-Chef von WhatsApp, nicht herausrücken, räumt aber ein, dass der Wettbewerb im vergangenen Jahr härter geworden ist.

Dennoch verzeichne WhatsApp steigende Nutzerzahlen. In den zwei größten Märkten, Großbritannien und Deutschland, startet jetzt die 'Message Privately'-Kampagne. Beide Länder seien zudem besonders "privacy sensitive", so Ponnadurai. Weitere Märkte sollen folgen. Kreiert hat sie die Werbeagentur BBDO, zu der schon länger Beziehungen bestehen. Der aktuelle Auftritt hat einen längeren Vorlauf. Ponnadurai, der vor eineinhalb Jahren zu der Facebook-Tochter stieß, arbeitet seitdem an der Kampagne.

Die Spots erzählen Alltagsgeschichten, die einen besonderen Whats-App-Moment festhalten. Sei es bei einem Date zu viert, bei dem zwei Personen nicht zu Wort kommen und auf den digitalen Weg ausweichen. Oder bei der privaten Kommunikation zwischen Ehepartnern.

Laut Ponnadurai stehen Private Messages bei den Nutzer:innen besonders hoch im Kurs. Wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung dafür sorgt, dass nur Sender:in und Empfänger:in wissen, was ausgetauscht wird, versuchen die Filme und Anzeigen zu vermitteln - humorvoll, aber auch erklärend.

Wie kann Tech Ihr Marketing voranbringen? Das erfahren Sie an Tag 2 der Munich Marketing Week. Das exklusive Event bringt vom 29. Juni bis 1. Juli 2021 die Welt des Marketings digital zusammen! Die spannendsten Köpfe der Branche präsentieren Best Cases, diskutieren die wichtigsten Trends im Marketing und teilen ihre Visionen. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und diskutieren Sie mit uns die Marketingthemen von Morgen. #wuvmmw

Die Kampagne wird ab dem 14. Juni online, in der digitalen Außenwerbung sowie in Radio und Rundfunk zu sehen sein. Der erste Flight soll 12 bis 15 Wochen laufen, später folgen Schaltungen in Frankreich, Mexiko, Indonesien, Indien und Brasilien.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Eshan Ponnadurai, Director of Brand and Consumer Marketing bei WhatsApp, sagt: "Mehr als zwei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt vertrauen WhatsApp ihre intimsten Unterhaltungen an und machen WhatsApp damit zu ihrem eigenen, geschätzten und privaten Raum, der sie mit den Menschen verbindet, die ihnen am wichtigsten sind. Die Kampagne zielt darauf ab, unsere Nutzer:innen zu ermutigen, frei zu chatten, indem wir ihnen die Gewissheit geben, dass alles, was sie über WhatsApp kommunizieren, sicher privat bleibt. Um ihre Privatsphäre jeden Tag zu schützen, bieten wir ihnen die sicherste Form der Verschlüsselung an, die möglich ist."

Credits:
Kreativagenturen: • BBDO San Francisco • BBDO Berlin • BBDO India • Creative X • Mindshare Creative Directors: • Courtney Hoffman (Double Date, Dream job) • Lake Buckley (Flip, Door) Production: • Courtney Hoffman for BBDO video production • Lewis Khan for BBDO static production


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige