Anzeige

Digital out of Home
TV Wartezimmer eröffnet neues Kreativcenter für DOOH-Medien

TV Wartezimmer, Experte für Content in der Praxis, eröffnet ein "Kreativcenter" in München für Arztpraxen und regionale Werbungtreibende.

Text: W&V Redaktion

23. September 2019

TV Wartezimmer nutzt die Aufmerksamkeit in der Arztpraxis.
Anzeige

Die Wahrnehmung und Akzeptanz von Digital out of Home Medien (DooH) etwa in Arztpraxen ist laut der aktuellen Trendanalyse des FAW hoch. Mit dem Boom des Mediums steigen auch die Anforderungen an den Content. TV Wartezimmer trägt dieser Entwicklung Rechnung und hat ein neues "Kreativcenter" in München eröffnet. Dort entwickeln Motion Designer, 3 D Artists, Autoren und Producer patientengerechte Medialösungen und DooH Inhalte für Ärzte, Kunden und Agenturen.

In der TV Wartezimmer-Mediathek stehen Ärzten mehr als 800 zertifizierte Patientenfilme über Vorsorgemöglichkeiten und Therapieformen zur Verfügung, die zusammen mit dem Rahmenprogramm sowie News und Werbung im Wartezimmer ausgestrahlt werden. Auch Werbungtreibende mit regionalen und lokalen Kampagnen, die den direkten Bezug zum Point of Sale (PoS) suchen, unterstützt das Medium. Der Werbeträger kann zum Beispiel nach Postleitzahlen in über 1.700 Orten bundesweit selektiert oder der Inhalt auf die jeweilige Umgebung zugeschnitten werden.

Anzeige