Anzeige

Podcast-Vermarktung
AS&S mit neuem Podcast-Planungstool

Mit dem Pod-Navigator können Kunden und Agenturen Podcast-Kampagnen nach eigenen Kriterien planen, Werbemittel auswählen und als Buchungsanfrage automatisch an AS&S Radio übermitteln.

Text: W&V Redaktion

5. Mai 2021

Christian Scholz, Geschäftsleitung Radio bei ARD-Werbung SALES & SERVICES
Anzeige

Neuigkeiten zur Podcast-Planung: Die ARD-Werbung SALES & SERVICES bringt heute den "AS&S Radio Pod Navigator" an den Start, ein webbasiertes Planungs-Tool für Kunden und Agenturen. Mit dem Tool haben die User einen exklusiven Zugang zum AS&S Radio Podcast-Portfolio und die Möglichkeit, Podcast-Kampagnen nach eigenen Kampagnenkriterien zu planen und als Buchungsanfrage automatisch an AS&S Radio zu übermitteln. Dabei haben Nutzer die Auswahl aus den zur Verfügung stehenden Werbemitteln der jeweiligen Podcasts; neben Native Advertising, Podcast Audio Ad können so auch Audio Ads und Presenting über das Tool geplant und angefragt werden.

Die Kampagnen können in dem Tool gespeichert werden, womit sie auch zu einem späteren Zeitpunkt einsehbar sind. Das Tool soll nach und nach um weitere Features erweitert werden. "Der Boom von Podcasts ist ungebrochen, sowohl aus Anbieter - wie auf Nutzerseite. Mit dem Pod Navigator kommen wir der wachsenden Marktnachfrage entgegen und wollen den Informationsbedarf, die Planung und damit das Handling für die Integration von Werbung in das Wunschumfeld unserer Qualitäts-Podcasts, komfortabler machen", sagt Christian Scholz, Geschäftsleitung Radio bei ARD-Werbung SALES & SERVICES.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige