Anzeige

Neue Location-Partnerschaft
Sport1 zieht es mit dem "Fantalk" vor Ort ins Hotel

Zur Champions League wird das beliebte Sport1-Format zweimal pro Woche live aus der "Champions Sportsbar" des München Marriott Hotels übertragen.

Text: W&V Redaktion

15. Oktober 2018

Ein Münchner Sender talkt in einem Münchner Hotel: die Location-Partnerschaft zwischen Sport1 und München Marriott Hotel.
Anzeige

Als nationaler Sender vor Ort stark präsent sein? Das macht Sport1. Der Constantin-Medien-Sender mit Sitz in Ismaning bei München zieht mit seinem "Fantalk" zur Champions League in die "Champions Sportsbar".

Das populäre Talkformat wird in dieser Saison erstmals aus der "Champions Sportsbar" im München Marriott Hotel übertragen. Eine entsprechende exklusive Location-Partnerschaft haben Vermarkter Sport1 Media und das Münchner Hotel geschlossen.

Das Konzept: In der "Champions Sportsbar" kommen Sportfans zusammen, um auf 15 HD-Bildschirmen und einer großen HD-TV-Wall die Kicker zu verfolgen. Von hier präsentiert sowohl dienstags als auch mittwochs die von Thomas Helmer und Oliver Schwesinger im Wechsel moderierte Talkrunde – parallel zu den aktuellen Spielen der deutschen Klubs FC Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04 und 1899 Hoffenheim in der Uefa Champions League.

Wie die Partner profitieren

Der Münchner Sender macht sich damit in der Region stark. Doch auch der Hotel-Partner profitiert: Im Rahmen der Location-Partnerschaft erfolgt in den "Fantalk"-Umfeldern des Sportkanals eine umfassende Integration des München Marriott Hotels und der "Champions Sportsbar". Die Kooperation zwischen sorge inklusive der Location-Marketing-Maßnahmen für eine "außergewöhnliche Inszenierung des München Marriott Hotels und der Champions Sportsbar in den relevanten Umfeldern von Sport1", heißt es von Sender und Vermarkter.

Geboten wird fürs Hotel ein Logo Loop, die visuelle Integration der "Champions Sportsbar" in der Nennung durch die Moderatoren und mit einer Einbindung des Hotels in die Programmtrailer.

Das München Marriott begleitet die Partnerschaft wiederum mit einer umfassenden Social-Media-Kampagne, die den Followern exklusive Einblicke hinter die Kulissen ermöglicht. Darüber hinaus findet die Bewerbung der Kooperation über die Homepage der "Champions Sportsbar" im Rahmen von Online-Marketing-Maßnahmen statt.

Hier der Trailer zum Format: 

Sport1-Media-Chef Christian Gruber hebt die lokal-nationalen Vorteile der Partnerschaft hervor: "Mit unserem Location-Vermarktungskonzept bieten wir unserem Partner eine bundesweite Präsenz in den Programmumfeldern und eine maßgeschneiderte Lösung für einen emotionalen und nachhaltigen Markenauftritt in unserer sportaffinen Zielgruppe."

Die nächsten "Fantalk"-Sendungen inklusive Blick ins München Marriott Hotel sind am 23. und 24. Oktober auf Sport1 zu sehen – zum 3. CL-Spieltag der Saison.

Anzeige