Anzeige

Sport-Spezialist
Thorsten Eder steigt bei Bergzeit als Marketingleiter ein

Früher leitete er das Marketing bei Saturn, jetzt übernimmt er bei Bergzeit: Thorsten Eder ist dort neuer Head of Marketing und führt das 30-köpfige Team an - vor allem Richtung Internationalisierung.

Text: W&V Redaktion

15. März 2021

Thorsten Eder leitet nun das Marketing bei Bergzeit.
Anzeige

Seit 8. März hat der Otterfinger Multichannel-Bergsportspezialist Bergzeit eine neue Marketingleitung: Thorsten Eder ist neuer Head of Marketing, er folgt auf Sara Hallbauer, die das Unternehmen Ende März verlassen wird. Der gebürtige Oberpfälzer verantwortet die Leitung des 30-köpfigen Marketing-Teams, das entlang der Customer Journey agiert und in die fünf Bereiche Acquisition & Optimization, Content Marketing, Brand Marketing, CRM und Cooperations aufgeteilt ist.

Eder war zuvor CMO bei dem E-food Anbieter Getnow New, nachdem er bei Saturn Marketing und Redblue Marketing in leitenden Positionen tätig war. "Die Entwicklung des Unternehmens vom Tourenportal zum internationalen Multichannel-Bergsporthändler begeistert mich", sagt der 45-Jährige. "In den nächsten Jahren wird es unser Ziel sein, die Internationalisierung von Bergzeit weiter voranzutreiben."

Eder berichtet an Martin Stolzenberger, der als Managing Director in einer Geschäftsführungs-Doppelspitze mit Markus Zabel, die Bereiche Buying & Merchandising, Marketing, Travel Business und Business Development steuert.


Autor: Julia Gundelach

ist freie Autorin mit Schwerpunkt Specials. Daher schreibt sie Woche für Woche über neue spannende Marketing- und Medien-Themen. Dem Verlag W&V ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002, später als Redakteurin der W&V.

Anzeige