Anzeige

Corporate Podcast
McKinsey führt Podcast mit neuem Konzept fort

Mit einer Abkehr vom klassischen Talkformat geht McKinsey mit der zweiten Staffel seines Podcasts neue Wege. In sechs Folgen gibt es verschiedene Möglichkeiten, dem Unternehmen nahe zu kommen.

Text: W&V Redaktion

22. April 2021

McKinsey will nach wie vor via Podcast Talente umwerben.
Anzeige

Nachdem die Unternehmensberatung McKinsey mit ihrem Karriere-Podcast "Erlebe McKinsey" in der ersten Staffel roßen Erfolg hatte, startet jetzt die zweite Staffel. Mit einem völlig neuen Konzept. Nach Angaben des Unternehmens war die erste Staffel sehr erfolgreich. Mehrere tausend Menschen hörten jede Folge, dazu kamen Mails und Kommentare.

Um den Hörern weiterhin unterhaltsamen Content und Innovationen zu bieten, erfindet McKinsey in der zweiten Staffel seinen Podcast neu und experimentiert viel mit Formatinnovationen. Am 30. April startet die zweite Staffel und erscheint danach alle 14 Tage mit einer neuen Folge. Neben fünf Folgen ist zudem eine Bonusfolge geplant. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Verschiedenste neue Formate

Die Podcast-Staffel wird die verschiedenen Stationen, die ein Kandidat/eine Kandidatin, der/die bei McKinsey einsteigen möchte, aufgreifen und bis zum Karrierestart gehen. Beginnend mit dem Karriereevent, dann Personal-Experience-Interview, das Problem-Solving-Interview, Einstieg, Alltag auf der Studie.

Statt eines klassischen Interviewpodcasts gibt es in jeder Folge neue Ideen wie die Aufnahme live vor Zuhörern, eine Folge zum miträtseln und mitmachen. Eine weitere Folge ist eine Art Hörspiel. Der Podcast wurde inhouse entwickelt und produziert.


Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.

Anzeige