Anzeige

Big Spender
Amazon investiert 21.000 Dollar pro Minute in Werbung

21.000 Dollar Budget für Werbung und Promotions hätte so mancher kleine Online-Händler gerne pro Monat. Der E-Commerce-Riese Amazon investiert das pro Minute, hat das Marketing-Fachblatt AdAge ausgerechnet.

Text: Anonymous User

16. Juli 2020

Amazon ist der größte Werbungtreibende der USA.
Anzeige

Diese Zahl ist beeindruckend: Elf Milliarden Dollar und damit 34 Prozent mehr als im Vorjahr hat der E-Commerce-Riese Amazon im vergangenen Jahr für Werbung und Promotions ausgegeben. Das sind umgerechnet 21.000 Dollar - pro Minute. Damit ist der Händlerschreck laut der AdAge-Studie "Leading National Advertisers" nicht nur der größte Werbungtreibende der USA. Er ist auch auf bestem Weg, Procter & Gamble den Titel als weltweit größter Werbungtreibender streitig zu machen.

Dabei fing heute vor genau 25 Jahren alles einmal ganz klein an. Am 16. Juli 1995 eröffnete Amazon als "Weltweit größter Buchladen". 30.000 US-Dollar investierte Jeff Bezos damals in Werbung. Das entsprach 5,9 Prozent seiner Netto-Umsätze in Höhe von 511.000 Dollar. Im vergangenen Jahr investierte Amazon 3,9 Prozent seiner Netto-Umsätze in Höhe von 281 Milliarden Dollar in Werbung. Das war der höchste Anteil am Umsatz seit 2001.

Rechnet man alle Ausgaben zusammen, die Amazon seit seiner Gründung in Werbung investierte, kommt man auf astronomische 47 Milliarden Dollar. Das entspricht rund 3,5 Prozent der Umsätze in Höhe von 1,3 Billionen Dollar. 


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige