Anzeige

TechTäglich
Apple-Event-Fieber: Erste zehn Geheimnisse aufgedeckt

Vor dem Mittagessen die wichtigsten Meldungen des Tages – das ist TechTäglich, die Technik-Kolumne von W&V. Heute mit den ersten zehn Apple-Event-Geheimnissen und dem in Windows 11 vertonten Dark Mode. 

Text: W&V Redaktion

9. September 2021

Mit diesem Logo wirbt Apple für das Live-Streaming-Event am 14. September.
Anzeige

Die Technik-Welt schaut gebannt auf den kommenden Dienstag, 14. September, 19 Uhr. It's on: Apple präsentiert neue Produkte. Wegen der Corona-Pandemie wieder nur virtuell in der Anmutung eines Livestreams, der aber vorab aufgezeichnet wurde.

Das iPhone 13 erscheint, soviel war schon im Frühsommer in der Gerüchteküche klar, wieder in den vier bekannten Modellen: iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max. Aber die Details? Die sickern in den letzten Stunden vermehrt durch. Die ersten Geheimnisse werden vorab gelüftet. Folgendes wird (aus)geflüstert von Leaker Max Weinbach und gewöhnlich gut informierten Kreisen:

  1. Viele neue Features, aber die neuen 13er-Modelle werden trotz Chip-Lieferengpässen nicht teurer
  2. Batterie-Boost für das iPhone 13 mini: 1 Stunde längere Akkulaufzeit
  3. Noch größerer Akku-Boost beim iPhone 13 Pro Max: 18 bis 20 Prozent größere Batterie
  4. iPhone 13 und iPhone 13 Pro mit 10 Prozent bigger batteries
  5. Endlich ein 120Hz-roMotion Display für die Pro-Modelle
  6. Exklusive Funktionen für das Pro Max im Vergleich zum Pro
  7. 15 Prozent lichtintensivere Kamerasensoren
  8. Ultra-Wide-Kamera: plus 40 Prozent mehr Licht
  9. Verbesserter Nachtmodus für noch bessere Fotos im Dunkeln
  10. Video-Shooting mit sogenanntem Cinematic-Modus für bessere Stabilisierung

Die offizielle Bestätigung kann es natürlich erst am kommenden Dienstag geben – ab 19 Uhr über Apples Homepage auf allen gängigen Geräten oder auch über die Apple TV-App. 

Ihr Fieber steigt auch? Dann können Sie sich bereits die taufrischen Event-Wallpaper auf iPhone, iPad oder Mac laden. Und das Easteregg bestaunen, das Apple in der Event-Einladung versteckt hat. Wenngleich dies ein kleiner AR-Spaß ist: Die lange gemunkelte AR-Brille werden wir wohl frühestens 2022 sehen. Aber wer weiß, was die Leaker in den Tagen vor dem Event noch alles verraten... Hier bei W&V-TechTäglich erfahren Sie es bis Dienstag garantiert.

Das sind die weiteren TechTäglich-Themen vom 9. September 2021:

So günstig sind gefälschte digitale Impfzertifikate

Nokia-Paukenschlag: Erster smarter 65-Zoll-QLED-TV

Neue Smart Soundbar 900: Bose greift Sonos an

Weltneuheit! Windows 11 vertont Dark Mode

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige