Anzeige

Virtual Reality
Apple kauft Virtual-Reality-Startup NextVR

Der Apple-Konzern hat die Übernahme des auf VR-Inhalte spezialisierten Startups NextVR bestätigt. Das Unternehmen bietet Inhalte aus dem Sportbereich und Live-Streamings über VR-Headsets.

Text: W&V Redaktion

15. Mai 2020

Anzeige

NextVR ist spezialisiert auf die Bereitstellung von VR-Inhalten für entsprechend ausgestattete Headsets. Solche Headsets gibt es unter anderem von der Facebook-Tochter Oculus, aber auch von Sony, HTC und Lenovo. Die Übernahme dieses VR-Startups dürfte die Entwicklung eigener VR-Headsets durch Apple unterstützen.

NextVR liefert vor allem Sportinhalte und hat entsprechende Verträge mit der Basketball-Profiliga NBA sowie mit Fox Sports. Das Startup mit Sitz im kalifornischen Newport Beach verfügt außerdem über Erfahrung im Bereich Live-Streaming.

Laut Bloomberg hat Apple jetzt den Übernahmedeal bestätigt. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. In früheren Berichten war von Verhandlungen im Bereich von 100 Millionen US-Dollar die Rede.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige