Anzeige

TechTäglich
Aus Microsoft News wird Microsoft Start

Vor dem Mittagessen die wichtigsten Meldungen des Tages – das ist TechTäglich, die Technik-Kolumne von W&V. Heute mit dem neuen Info-Hub Microsoft Start.

Text: W&V Redaktion

16. September 2021

Umbau: Microsoft macht die News-Anwendung zum neuen Start-Hub.
Anzeige

Microsoft hat seinen in die Jahre gekommenen Dienst Microsoft News umstrukturiert. Der Service wird ab sofort unter dem Namen Microsoft Start als zentraler Hub für die Microsoft-Geschäfte angeboten.

Die App Microsoft News war Ende 2014 erstmals veröffentlicht worden. Das Rebranding und das Redesign transformieren die kostenlose Anwendung in die Moderne: Auf der Startseite der App lassen sich by default personalisierte Nachrichten lesen. Welche News angezeigt wird, ermittelt eine KI. Je mehr die App genutzt wird, desto besser soll die Artikel-Auswahl werden. Parallel lässt sich auch manuell einpflegen, welche Themen-Kategorien man als User spannend findet.

Überall informiert: Microsoft Start hat auch ein neues Icon erhalten.

Die Suchmaschine Bing hat der Redmonder Konzern am oberen Bildrand integriert. Auch die Spracheingabe sowie die Web-Suche per Foto ist in der Suche möglich. Direkt unter der Suche signalisiert eine Leiste von frisch gestalteten Icons die Vielfalt von Microsoft Start. Mit einem Fingertipp lassen sich Kategorien wie Wetter, Sport, Rewards, Shopping oder Wallpaper blitzschnell öffnen.

Der Reiter "Für sie" personalisiert individuelle Themen. User können auch auf eine Ansicht mit Registerkarten der wichtigsten News umschalten. Ebenfalls integriert: ein Übersetzer, ein Einheitenrechner, ein Shopping-Portal und ein Covid-19-Dashboard. So wird Microsoft Start tatsächlich zum All-in-one-Programm für die Startseite des Smartphones.

Wer sich mit seinem Microsoft-Account anmeldet, kann alle Daten plattformübergreifend synchronisieren. Hier geht es zur Android-Version, hier zur iOS-App. Eine PC-Version ist auch verfügbar.

Außerdem heute in TechTäglich:

Große Apple-Panne bei der Watch 7?

Nintendo Switch mit überraschendem Move

iPhone 13: Wo es am teuersten ist, wo am günstigsten

In Kürze da! Diese Emojis sind amtlich genehmigt


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige