Anzeige

Augmented Reality
Bacardi gibt Tanzunterricht auf Snapchat

Die Rum-Marke Bacardi lehrt Snapchat-Nutzer im Rahmen seiner Kampagne "Conga Feat. You" mithilfe von Augmented Reality neue Dance Moves. Wer sie beherrscht, kann anschließend vor seinen Freunden posen.

Text: Anonymous User

24. Februar 2021

Bacardi lehrt Dance-Moves per AR
Anzeige

Die Rum-Marke Bacardi lud Fans auf der ganzen Welt im vergangenen Jahr ein, Teil des offiziellen Musikvideos "Conga Feat. You" für eine Neuinterpretation des internationalen Welthits von Miami Sound Machine zu werden. Jetzt erweitert die Brand ihre Kampagne. Zusammen mit Snapchat wurde eine Dance-Linse entwickelt, die Nutzer mithilfe von Augmented-Reality-Animationen eine Reihe von Dance Moves lehrt. Wer die Anweisungen befolgt und die Bewegungen vollendet, erhält Zugriff auf zusätzliche instrumentale Elemente für "Conga". Darüber hinaus können die Snapchat-Nutzer ihre Performance in ihrer Story mit anderen teilen.

Mit der Kampagne wird Bacardi die erste Alkohol-Brand, die die neue AR 3D Full-Body-Tracking-Technologie von Snapchat nutzt. Die Technik trackt insgesamt 18 Gelenke des menschlichen Körpers und wendet 3D-Modellierung an, um die Bewegungen zu verfolgen.

Von der Kooperation verspricht sich Bacardi noch mehr Reichweite für seine Kampagne: Unternehmensangaben zufolge nutzen über 200 Millionen Snapchat-Mitglieder täglich AR. Die Zahl der täglichen Snapchat-Nutzer stieg binnen Jahresfrist um 22 Prozent auf 265 Millionen.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige