Anzeige

E-Commerce
Deliveroo lässt im Helikopter über London speisen

Ein Heli-Flug über London und dazu Essen von Fast-Food-Ketten wie Chipotle oder Wagamama - das ist das neueste Angebot des Restaurantlieferdienstes Deliveroo.

Text: Anonymous User

1. August 2019

Anzeige

Der Restaurantlieferdienst Deliveroo sorgt mit einem neuen Angebot für Aufsehen. Künftig können Kunden mit einem Helikopter über London fliegen und dabei Gerichte von Ketten wie Chipotle und Wagamama speisen. Der Preis für das "höchste Restaurant Europas", das in Wahrheit aber nur ein mit Lieferessen beladener Hubschrauber ist: 149 Pfund pro Person. 

Für den 9. August spendiert Deliveroo Gratisflüge - und die Plätze gingen weg wie warme Semmeln. Ähnliche Angebote soll es künftig auch für Sydney, Hong Kong und Edinburgh geben. Ob Hubschrauber sich auch eignen, um Restaurantlieferungen in entferntere oder ländlichere Gegenden zu liefern, will das Unternehmen ebenfalls ausloten.

Es ist nicht die erste Idee des Essenslieferdienstes, sein Geschäftsmodell auszubauen. Erst vor einigen Tagen kündigte das Unternehmen an, dass Restaurantkunden künftig über Deliveroo Kochzutaten ordern und so von Rabatten profitieren können. Davor meldete die britische Supermarktkette Sainsbury, ihr Convenience Food wie Pizza künftig von Deliveroo ausfahren zu lassen.

Anzeige