Anzeige

Launch
Die sarkastische Kampagne für den Indego-Start

Mit Indego startet eine cloudbasierte Softwarelösung für Intranet, Projektarbeit und Kollaboration. Die Launchkampagne stammt von Vier für Texas. Im Fokus: kleine und mittlere Unternehmen.

Text: W&V Redaktion

14. Januar 2021

Marketing-Moni hat in Sachen Kollaboration Nachholbedarf.
Anzeige

Indego Intranet ist eine neue, cloudbasierte SaaS-Lösung (Software-as-a-Service) für Intranet, Projektarbeit und Kollaboration. Das heißt: Mit nur wenigen Schritten ist die Nutzung aller Funktionen für den Anwender startklar. Genau diese Benefits transportiert auch die begleitende Launchkampagne. Konzipiert und realisiert wurde sie von der Frankfurter Agentur Vier für Texas. Adressiert werden vor allem kleine und mittelgroße Unternehmen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Im Zentrum der Kampagne stehen witzige Spots mit drei Personas, die als nörgelnde oder auch sarkastische Stereotypen präsentiert werden. Was sie eint, sind die Vorurteile gegenüber der Digitalisierung. Der Claim dazu: "Macht Euch mal Indego". Die Kampagne wird auf allen relevanten Social-Media-Kanälen sowie Business-Plattformen ausgespielt.

Indego ist ein gemeinsames Tochterunternehmen der Degussa-Tochter Prinas Montan und der IT-Beratung und -Entwicklung Prodyna SE.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige