Anzeige

Die digitale Viertelstunde
Digitale Hilfe für nachhaltige Reisen

Bus, Bahn oder Flugzeug? Das Start-up "fromAtoB" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt der Mobilität umzugestalten. Gründer Gunnar Berning erklärt im Podcast, wie er den Weg zu klugen Reiseentscheidungen ebnen will.

Text: W&V Redaktion

16. Januar 2020

Anzeige

Wie kommt man am besten von A nach B? Bei der Beantwortung dieser an sich simplen Frage wird mehr und mehr das Thema Nachhaltigkeit bedeutsam. Dass dabei zu viele Faktoren eine Rolle spielen, um eine einfache und vollständige Antwort geben zu können, erklärt Gunnar Berning in der neuen Ausgabe der "digitalen Viertelstunde".
"fromAtoB" hat Berning sein Unternehmen genannt. Es gibt eine digitale Hilfestellung bei der Suche nach dem geeignetsten Reisemittel. Dabei werden auch Flüge mit in die Berechnung einbezogen. Weil er seine User weder bevormunden noch belehren will, wie Berning erklärt.
Das Unternehmen wurde 2015 gegründet, Berning ist Gründer und CEO. Es beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und sitzt in Berlin.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Hier geht es zu weiteren Folgen der "Digitalen Viertelstunde".

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige